Bagels mit Cranberries

Aus dem Backbuch "Backen" von Christine Bergmayer
0
Von Suedwest_Verlag
Kommentieren:
Bagels mit Cranberries
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 10 Stücke
  • Für den Hefeteig:
  • 500 g Mehl
  • 25 g frische Hefe
  • 120 ml zimmerwarme Milch
  • 120 ml zimmerwarmes Wasser
  • 40 ml Pfalnzenöl
  • 1 Ei (Klasse M)
  • 3 El Zucker
  • 1 Tl Salz
  • 150 g getrocknete Cranberries
  • 3 El Mohnsaat
  • Mehl zum Bestäuben
  • Außerdem
  • Backpapier
  • 1 Kochlöffel
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Hefeteig Mehl in eine Schüssel geben und die Hefe auf das Mehl bröseln. Milch, Wasser, Öl, Ei, 1 Esslöffel Zucker und Salz zugeben und mit den Knethaken des Handrührgeräts (oder in einer Küchenmaschine) ausgiebig verkneten (5 Minuten). Den Teig 15 Minuten ruhen lassen. Cranberries zugeben, unterkneten und den Teig mit einem Geschirrtuch abgedeckt gut 1 Stunde gehen lassen.
  • Hefeteig auf eine mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche legen, etwas flach drücken und in 10 gleich große Stücke teilen. Jedes Teigstück zu einer runden Kugel formen und 10 Minuten ruhen lassen.
  • Anschließend mithilfe eines Kochlöffelstiels in die Mitte der Kugeln ein Loch drücken und die Teiglinge zu Ringen formen. Die Öffnung sollte einen Durchmesser von 5 bis 6 Zentimetern haben. Die Bagels auf ein leicht bemehltes Tablett legen, mit einem Tuch bedecken und 1 Stunde gehen lassen.
  • Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C, Gas Stufe 2-3) vorheizen.
  • In einem breiten, flachen Topf (oder einer tiefen Pfanne) Wasser mit 2 Esslöffeln Zucker erhitzen. Das Wasser sollte nur simmern und nicht kochen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die Bagels vorsichtig in das Wasser gleiten lassen. Bagels nach 30 Sekunden wenden und nach weiteren 30 Sekunden vorsichtig aus dem Wasser nehmen und auf das Backpapier legen.
  • Bagels mit Mohn bestreuen und im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene bei 180 °C 18 bis 20 Minuten zartbraun backen.
  • Ich mag die frischen Bagels am liebsten pur. Man kann sie aber auch wunderbar mit Frischkäse bestreichen oder herzhaft belegen. Und: Bagels lassen sich prima einfrieren.
nach oben