Banana-Josefine-Torte

Banana-Josefine-Torte
Foto: Südwest Verlag/Ulrike Holsten
Aus dem Backbuch "Backen" von Christine Bergmayer
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten 3 Stunden Kühlzeit, 35 Minuten Backzeit

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
10
Stücke

für den Biskuit:

Eier Klasse M

Prise Prisen Salz

g g Zucker

g g Mehl

g g Haselnusskerne (gemahlen)

Tl Tl Zimt

Für die Füllung

ml ml Milch

El El Vanillezucker

Paket Pakete Vanille-Puddingpulver (20g)

g g Marzipanrohmasse

Banane (600g)

g g Butter

ml ml Orangensaft

Für die Dekoration

g g gehackte, geröstete Haselnüsse

El El Orangensaft

Außerdem

Backpapier

Sprinform (20 cm Ø)

Spritzbeutel mit Lochtülle (8mm Ø)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C, Gas Stufe 2-3) vorheizen.
  2. Für den Biskuit die Eier trennen. Eiweiß und Salz mit den Rührbesen des Handrührgeräts steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Eigelbe zugeben und kurz weiterschlagen. Mehl, Haselnüsse und Zimt mischen und mit einem Schneebesen unterheben.
  3. Ein Blatt Backpapier etwas größer als die Springform zuschneiden, auf den Boden legen und in den Springformring einspannen. Die Biskuitmasse einfüllen, glatt streichen und im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene bei 180 °C 30 bis 35 Minuten backen. Anschließend in der Form auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen.
  4. 200 Milliliter Milch in einem Topf zum Kochen bringen. 50 Milliliter Milch mit Vanillezucker und Puddingpulver klümpchenfrei verrühren und in die kochende Milch rühren. Den Pudding unter ständigem Rühren 1 Minute köcheln lassen, dann vom Herd nehmen.
  5. Marzipan in kleine Stücke zupfen. Mit den Rührbesen des Handrührgeräts Marzipan unter den heißen Pudding rühren, Pudding mit Folie abdecken und etwas abkühlen lassen.
  6. 2 1⁄2 Bananen schälen, längs und quer halbieren. Bananen in einer Pfanne in 15 Gramm Butter von beiden Seiten goldbraun anbraten. 235 Gramm Butter in Würfel schneiden. Den lauwarmen Marzipanpudding mit den Rührbesen des Handrührgeräts schaumig rühren. Nach und nach die Butterwürfel zugeben und fluffig aufschlagen.
  7. Biskuit aus der Form lösen und zweimal waagerecht durchschneiden. Die Hälfte der Bananen auf einem Biskuitboden verteilen. Ein Viertel der Marzipancreme auf den Bananen verstreichen, den mittleren Biskuitboden daraufsetzen und mit etwas Orangensaft beträufeln. Restliche Bananen auf dem Biskuitboden verteilen. Wieder ein Viertel der Marzipancreme auf den Bananen verstreichen, oberen Biskuitboden daraufsetzen und mit Orangensaft beträufeln.
  8. Die Torte rundum mit Creme einstreichen. Restliche Creme in einen Spritzbeutel füllen und Tupfen aufspritzen. 1 bis 2 Stunden kalt stellen. Restliche Banane klein schneiden, mit Orangensaft beträufeln. Die Torte mit Haselnüssen und Bananenscheiben dekorieren.

Mehr Rezepte