Seth’s New York Cheesecake

Aus dem Backbuch "Backen" von Christine Bergmayer
0
Von Suedwest_Verlag
Kommentieren:
Seth’s New York Cheesecake
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 1 Einheit
  • Für den Boden:
  • 75 g Butter
  • 100 g Butterkekse
  • Für die Füllung
  • 400 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 100 g Crème fraîche
  • 60 g Zucker
  • 1 El Speisestärke
  • 1 El Vanillezucker
  • 2 Eier Klasse M
  • Für den Guss
  • 180 g Rote Johannisbeeren, frisch oder tiefgekühlt
  • 100 g Gelierzucker (1:2)
  • Außerdem
  • 1 Gefrierbeutel
  • 1 Springform (18 cm Ø)
  • Backpapier

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
4 Stunden Kühlzeit und 35 Minuten Backzeit

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Boden die Butter in einem kleinen Topf zerlassen.
  • Butterkekse in einen Gefrierbeutel füllen. Den Beutel fest verschließen und die Kekse mit einer Teigrolle fein zerbröseln. Die Butterkeksbrösel mit der Butter mischen und gut verrühren.
  • In die Springform ein Blatt Backpapier einspannen. Die Keksmasse in die Springform geben und mit der Rückseite eines Esslöffels die Brösel 1 bis 2 Zentimeter hoch an den Springformrand und auf dem Boden festdrücken. Die Form 10 Minuten kühl stellen.
  • Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C, Gas Stufe 2-3) vorheizen.
  • Für die Füllung Frischkäse, Crème fraîche, Zucker, Speisestärke und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben. Alles mit den Rührbesen des Handrührgeräts auf mittlerer Stufe glatt rühren.
  • Eier nach und nach kurz unterrüren. Frischkäsemasse in die Springform füllen und glatt streichen.
  • Den Kuchen auf einem Rost im unteren Drittel des vorgeheizten Ofens bei 180 °C 30 bis 35 Minuten backen. Anschließend den Cheesecake auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  • Für den Guss Johannisbeeren waschen, verlesen und zupfen. Johannisbeeren und Gelierzucker in einen Topf geben, zum Kochen bringen und dabei ab und zu umrühren. 1 bis 2 Minuten sprudelnd kochen lassen. Johannisbeeren noch heiß durch ein Sieb streichen. Den aufgefangenen Johannisbeersaft noch warm über den ausgekühlten Cheesecake gießen und den Kuchen anschließend 3 bis 4 Stunden kühl stellen.
  • Vor dem Servieren den Cheesecake vorsichtig mit einem schmalen, glatten Messer aus der Form schneiden.
  • Der New York Cheesecake schmeckt am besten, wenn er mehrere Stunden durchgezogen hat.