Spinat-Linsen-Dhal mit Papadams

Dank Mandelmilch und Madras-Curry überraschen Spinat und Linsen mit lässiger Eleganz. Papadam-Fladen knuspern locker nebenbei.
12
Aus essen & trinken 11/2014
Kommentieren:
Spinat-Linsen-Dhal mit Papadams
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 60 g Zwiebeln
  • 1 Stange Zitronengras
  • 3 El Koriandersaat
  • Salz
  • 40 g frischer Ingwer
  • 500 g Blattspinat
  • 40 g Ghee, (Naturkostladen)
  • 200 g Mung-dal-Linsen, (gelbe Mungobohnen; Asia-Laden)
  • 1 Tl Madras-Currypulver
  • 10 g Basmatireis, (ersatzweise Risotto- oder Milchreis)
  • 0.5 Tl Kurkuma (gemahlen)
  • 300 ml Mandelmilch
  • 8 Papadams, (Asia-Laden)

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.
plus Garzeit 55 Minuten

Nährwert

Pro Portion 326 kcal
Kohlenhydrate: 30 g
Eiweiß: 17 g
Fett: 14 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebeln fein würfeln. Zitronengras putzen, das äußere Blatt entfernen. Zitronengras mit dem Rücken eines schweren Messers zerdrücken. Koriander in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten, bis es dampft, und im Mörser mit 1 Prise Salz fein mahlen. Ingwer fein würfeln. Spinat sorgfältig putzen, dicke Stiele entfernen. Spinat sorgfältig waschen und trocken schleudern.
  • 10 g Ghee in einem kleinen Topf schmelzen lassen, Zwiebeln darin bei milder Hitze unter Rühren in 10-12 Minuten leicht knackig garen, mit Salz würzen und abgedeckt warm halten.
  • 700 ml Salzwasser in einem kleinen Topf einmal aufkochen, Linsen zugeben und zugedeckt bei milder Hitze ca. 30 Minuten garen, dabei ab und zu umrühren (die Linsen sollten weich sein und noch leicht flüssig)! 1⁄2 Tl Curry unterrühren.
  • 10 g Ghee in einem Topf schmelzen lassen, Reis, Zitronengras, Koriander und Ingwer darin bei nicht zu starker Hitze 2-3 Minuten dünsten. Mit Kurkuma und restlichem Curry bestäuben und kurz mitdünsten. Mit Mandelmilch ablöschen, mit Salz würzen und bei mittlerer Hitze 10-12 Minuten leicht kochen lassen. Sauce durch ein feines Sieb in einen Topf gießen und gut durchdrücken. Sauce erneut aufkochen, mit dem Schneidstab leicht pürieren und eventuell leicht mit Salz würzen.
  • Backofengrill auf 250 Grad vorheizen. Papadams auf ein Backblech legen und auf der obersten Schiene so lange grillen, bis sie knusprig und goldbraun sind, dabei wenden und am besten nicht aus den Augen lassen!
  • Restliches Ghee in einem Topf erhitzen, Spinat darin bei milder Hitze unter Rühren 3-4 Minuten garen, mit Salz würzen. Mit der Hälfte der Sauce auffüllen und einmal aufkochen. Linsen und Spinat mit etwas Sauce auf vorgewärmte tiefe Teller geben, mit Zwiebeln bestreuen und servieren. Papadams dazu servieren.
nach oben