Linzer Torte

Wir haben den Klassiker mit fruchtiger Füllung und extra lockerem Mürbeteig unvergesslich gemacht. So gut, dass er hinter Gitter muss!
137
Aus essen & trinken 11/2014
Kommentieren:
Linzer Torte
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 14 Stücke
  • 200 g Butter, (weich)
  • 200 g Puderzucker
  • 4 Tl Vanillezucker
  • Salz
  • 2 Eier, (Kl. M)
  • 1 Bio-Zitrone
  • 320 g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 400 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Tl Zimtpulver
  • 1 Tl Nelkenpulver
  • 150 g rotes Johannisbeergelee
  • 200 g Himbeerkonfitüre
  • 3 El Rum
  • 15 g gehobelte Mandeln
  • Außerdem
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Backzeit 50 Minuten plus Kühlzeit mindestens 1 Stunde

Nährwert

Pro Stück 523 kcal
Kohlenhydrate: 50 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 31 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Butter, Puderzucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers (oder in der Küchenmaschine am besten mit dem Flachrührer) mindestens 8 Minuten cremig-weiß rühren. Eier nacheinander unterrühren. Zitrone waschen, abtrocknen, die Schale fein abreiben. Mehl, Backpulver, Haselnüsse, Zitronenschale, Zimt und Nelke mischen und zügig unter die Butter-Zucker-Masse kneten. Teig flach drücken, in Klarsichtfolie wickeln und mindestens 1 Stunde (am besten über Nacht) kalt stellen.
  • Johannisbeergelee, Himbeerkonfitüre und Rum in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen glatt rühren. 3⁄4 des Teigs in eine gefettete Tarte-Form mit herausnehmbarem Boden (26 cm Ø) drücken. Gelee-Konfitüre-Mischung auf den Teig geben, gleichmäßig verstreichen, dabei rundum einen Rand von 1 cm frei lassen.
  • Restlichen Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche 5 mm dick ausrollen, mit dem gezackten Teigrad in 1,5 cm breite Streifen schneiden und gitterförmig mithilfe einer Palette auf die Füllung legen. Überschüssigen Teig abschneiden und zu einer langen, dünnen Rolle formen. Rolle um den inneren Rand der Tarte-Form legen und flach andrücken. Rand mit Wasser bestreichen und die Mandeln gleichmäßig darüberstreuen.
  • Torte im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) 45-50 Minuten backen. Auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen, aus der Form lösen und auf eine Platte geben. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
nach oben