Speck-Zander mit Linsen

Speck-Zander mit Linsen
Foto: Thorsten Suedfels
Der Fisch ruht auf einem Kräuterbett - und fühlt sich im Speckmantel sauwohl.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 633 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 61 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g schwarze Linsen (ersatzweise braune Linsen)

Salz

Zanderfilets (à 120 g; ersatzweise Lachsfilets)

Pfeffer

Scheibe Scheiben durchwachsener Speck (à 10 g)

Apfel (klein)

El El Zitronensaft

Schalotte

Stiel Stiele Petersilie

Stiel Stiele Dill

Frühlingszwiebel

El El Butter

ml ml Gemüsefond

Tl Tl Stärke

ml ml Aceto balsamico (alt)

El El Öl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 100 g schwarze Linsen (ersatzweise braune Linsen) in kochendem Wasser 25-30 Minuten gar kochen. In den letzten 5 Minuten mit Salz würzen. Linsen abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
  2. Inzwischen 4 Zanderfilets (à 120 g; ersatzweise Lachsfilets) mit Pfeffer würzen, mit je 1 Scheibe durchwachsenem Speck (à 10 g) fest einwickeln und auf die Nahtseite des Specks legen. 1 kleinen Apfel vierteln, entkernen, sehr fein würfeln und mit 1 El Zitronensaft mischen. 1 Schalotte sehr fein würfeln. Blätter von 2 Stielen Petersilie und Spitzen von 2 Stielen Dill abzupfen und fein schneiden. 1 Frühlingszwiebel putzen und das Weiße und Hellgrüne schräg in feine Ringe schneiden.
  3. 1 El Butter in einem Topf erhitzen, Schalotten darin glasig dünsten. Linsen zugeben, mit 150 ml Gemüsefond (ersatzweise Kalbsfond) auffüllen und 5 Minuten einkochen lassen. 1⁄2 Tl Stärke in wenig kaltem Wasser glatt rühren und die Sauce damit leicht binden. Mit Salz, Pfeffer und 50 ml altem Aceto balsamico abschmecken.
  4. 2 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fischfilets darin auf der Specknahtseite 3 Minuten braten, wenden und weitere 3 Minuten braten. Äpfel und Frühlingszwiebeln zugeben und 2 Minuten mitbraten.
  5. Linsengemüse, Fisch, Äpfel und Frühlingszwiebeln auf einer Platte anrichten, mitden Kräutern bestreut sofort servieren. Getränke-Tipp: Manchmal muss es der Klassiker sein: unser Liebling zum Fisch ist ein Sauvignon Blanc.
Tipp Mit roten Linsen geht es noch schneller, jedoch sind braune etwas markanter und nussiger im Geschmack.

Mehr Rezepte