Marzipan-Sanddorn-Mousse mit Kaffee-Blätterteig

Marzipan-Sanddorn-Mousse mit Kaffee-Blätterteig
Foto: Thorsten Suedfels
Kleiner als das Original und besser: Mini-Friesentorte - variiert mit Marzipan und Sanddorn, den Säulen Norddeutscher Konditorkunst.
Fertig in 35 Minuten plus Backzeit 15 Minuten plus Kühlzeit mindestens 5 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 640 kcal, Kohlenhydrate: 47 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Blatt Blätter weiße Gelatine

g g Marzipanrohmasse

Eier (Kl. M)

El El Mandellikör (z. B. Amaretto)

ml ml Schlagsahne

g g Sanddornkonfitüre

El El Instant-Kaffeepulver

Eigelb (Kl. M)

Platte Platten TK-Blätterteig (rechteckig; aufgetaut)

Puderzucker zum Bestäuben

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Marzipan grob in einen Schlagkessel raspeln. Eier und Likör zugeben und im heißen Wasserbad mit den Quirlen des Handrührers in 4-5 Minuten cremig-dicklich aufschlagen. Gelatine ausdrücken und in der heißen Masse auflösen. Marzipanmasse im kalten Wasserbad kalt rühren. Sahne steif schlagen und mit dem Teigspatel nach und nach vorsichtig unterheben. Mousse in eine hohe Schale (20 cm Ø) füllen. Konfitüre mit dem Schneebesen glatt rühren und esslöffelweise auf die Mousse geben. Konfitüre mit einer Gabel spiralförmig durch die Mousse ziehen, sodass ein Marmormuster entsteht. Mit Klarsichtfolie abdecken, mindestens 5 Stunden (am besten über Nacht) kalt stellen.
  2. Für die Blätterteigtörtchen Kaffeepulver mit 1 El Wasser und Eigelb glatt rühren. 2 Teigplatten damit bestreichen und übereinanderlegen. Restliche Teigplatte darauflegen. Mit dem Rollholz vorsichtig zu einer Platte (ca. 21x21 cm) ausrollen, mit einem runden Ausstecher (10 cm Ø) 4 Taler ausstechen, Taler auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten ca. 15 Minuten goldbraun backen. Auf einem Gitter lauwarm abkühlen lassen. Die Oberseite vorsichtig mit den Händen von der Unterseite trennen und auskühlen lassen.
  3. Aus der Mousse mit einem in heißes Wasser getauchten Esslöffel 4 große Nocken abstechen, auf die Blätterteigböden geben und den Deckel daraufsetzen. Mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren.