VG-Wort Pixel

Strammer Max

Für jeden Tag 11/2014
Strammer Max
Foto: Matthias Haupt
Gewürzgurke, Zwiebeln und Petersilie peppen den Helden der Hausmannskost würzig auf.

Zutaten

Für
2
Portionen
1

El El Rotweinessig

1

El El Rapsöl

1

rote Zwiebel (klein)

1

Gewürzgurke (dick)

4

Stiel Stiele Petersilie

Salz

Pfeffer

2

El El Sonnenblumenöl

4

Eier (Kl. M)

4

Scheibe Scheiben Sauerteigbrot

2

Tl Tl Butter

8

Scheibe Scheiben Katenschinken

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Häckerle 1 El Rotweinessig mit 1 El Rapsöl verrühren.1 kleine rote Zwiebel pellen, fein würfeln und zur Essig-Öl-Mischung geben. 1 dicke Gewürzgurke fein würfeln und unterrühren, Blättchen von 4 Stielen Petersilie hacken und ebenfalls unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Für den Strammen Max 2 El Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen, 4 Eier (Kl. M) hineinschlagen und in 4-6 Min. zu Spiegeleiern braten. Mit Salz würzen und beiseitestellen.
  3. 4 große Scheiben Sauerteigbrot mit 2 Tl Butter bestreichen. Auf einem Blech im Backofen unter dem Grill knusprig rösten (am besten dabei bleiben, es geht schnell!).
  4. Die Röstbrote halbieren und mit 4-8 Scheiben Katenschinken belegen. Die Eier darauf anrichten und mit dem Häckerle toppen. Sofort servieren.