Marinierter Limburger Käse

Mit Zwiebeln in Essigsud und Pellkartoffeln ein Käsekracher zum Abendbrot.
4
Aus Für jeden Tag 11/2014
Kommentieren:
Marinierter Limburger Käse
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 800 g vorwiegend fest kochende Kartoffeln
  • 1 Tl Kümmelsaat
  • 2 Lorbeerblätter
  • 50 ml Weißweinessig
  • 1.5 Tl Salz
  • 1 Tl Zucker
  • Pfeffer
  • 3 El Rapsöl
  • 2 Zwiebeln
  • 200 g Limburger Käse
  • 4 Stiele Petersilie

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 800 g vorwiegend festkochende Kartoffeln mit Wasser bedeckt
und mit 1 Tl Kümmelsaat und 2 Lorbeerblättern gewürzt zugedeckt aufkochen und 20 Min. als Pellkartoffeln garen.
  • 100 ml Wasser,
 50 ml Weißweinessig, 1 1⁄2 Tl Salz, 1⁄2-1 Tl Zucker und Pfeffer in einer Schüssel kräftig verrühren. 3 El Rapsöl unterrühren.
  • 2 Zwiebeln halbieren und in dünne Ringe schneiden. Von 200 g Limburger Käse die Rotschmiere mit einem glatten Messer abkratzen. Käse längs halbieren und quer in Scheiben schneiden. Zusammen mit den Zwiebeln unter den Essigsud mischen. 15 Min. ziehen lassen.
  • Blättchen von 4 Stielen Petersilie fein hacken und unter den Käse mischen. Mit den Pellkartoffeln servieren.
nach oben