Marinierter Limburger Käse

Marinierter Limburger Käse
Foto: Matthias Haupt
Mit Zwiebeln in Essigsud und Pellkartoffeln ein Käsekracher zum Abendbrot.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
2
Portionen

g g vorwiegend festkochende Kartoffeln

Tl Tl Kümmelsaat

Lorbeerblätter

ml ml Weißweinessig

Tl Tl Salz

Tl Tl Zucker

Pfeffer

El El Rapsöl

Zwiebeln

g g Limburger Käse

Stiel Stiele Petersilie

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 800 g vorwiegend festkochende Kartoffeln mit Wasser bedecktund mit 1 Tl Kümmelsaat und 2 Lorbeerblättern gewürzt zugedeckt aufkochen und 20 Min. als Pellkartoffeln garen.
  2. 100 ml Wasser, 50 ml Weißweinessig, 1 1⁄2 Tl Salz, 1⁄2-1 Tl Zucker und Pfeffer in einer Schüssel kräftig verrühren. 3 El Rapsöl unterrühren.
  3. 2 Zwiebeln halbieren und in dünne Ringe schneiden. Von 200 g Limburger Käse die Rotschmiere mit einem glatten Messer abkratzen. Käse längs halbieren und quer in Scheiben schneiden. Zusammen mit den Zwiebeln unter den Essigsud mischen. 15 Min. ziehen lassen.
  4. Blättchen von 4 Stielen Petersilie fein hacken und unter den Käse mischen. Mit den Pellkartoffeln servieren.

Mehr Rezepte