Indonesischer Gemüseeintopf

Gemüse und Garnelen in exotischer Kokosmilch löffeln - und nach Fernost beamen.
12
Aus Für jeden Tag 11/2014
Kommentieren:
Indonesischer Gemüseeintopf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 200 g Möhren
  • 200 g Broccoli
  • 1 Zwiebel
  • 20 g frischer Ingwer
  • 1 El Öl
  • 30 g Laksa-Gewürzpaste
  • 150 ml fettarme Kokosmilch
  • 150 g TK-Garnelen, (roh, ohne Kopf und Schale, aufgetaut)
  • 20 g Mie-Nudeln
  • 1 Bio-Limette
  • Salz, Pfeffer
  • 6 El grob gehacktes Koriandergrün

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 363 kcal
Kohlenhydrate: 22 g
Eiweiß: 20 g
Fett: 20 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Paprika putzen und in Streifen schneiden. Möhren längs halbieren und in Scheiben schneiden. Broccoli putzen und in Röschen teilen. Zwiebel fein würfeln. Ingwer schälen und fein hacken. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Gemüse, Zwiebeln und Ingwer darin unter Rühren 2 Min. anbraten.
  • Laksa-Paste einrühren und kurz weiterbraten. Kokosmilch und 200 ml Wasser zugeben, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Min. garen. Garnelen zugeben, weitere 3 Min. garen. Nudeln mit kochendem Wasser übergießen, 5 Min. ziehen lassen, dann abgießen, zur Gemüsemischung geben. 1⁄2 Limette auspressen, Gemüse mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken, mit Koriander bestreut und übriger Limettenhälfte in Spalten anrichten.
  • Laksa-Paste sorgt mit Galgant, Schalotten, roten Chilis, getrockneten Garnelen, Knoblauch und Zitronengras für authentische Würze und Sie müssen nicht so viele Zutaten einkaufen, die Paste gibt es im Supermarkt.