Gefülltes Pita-Brot

Gefülltes Pita-Brot
Foto: Matthias Haupt
Rote Bete aus dem Ofen, Frischkäse und Salat – lecker auf die Hand.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 382 kcal, Kohlenhydrate: 48 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Rote Beten

Schalotten

El El Olivenöl

Salz

Tl Tl Chiliflocken

El El Orangensaft

g g Römersalatherzen

El El Orangensaft

El El Öl

Salz, Pfeffer

Pita-Brottaschen (à ca. 65 g)

g g körnigen Frischkäse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Ofen mit einem Blech auf der mittleren Schiene auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. 400 g Rote Bete schälen und in Spalten schneiden (am besten mit Einweghandschuhen arbeiten). 2 Schalotten in Spalten schneiden. Alles mit 1 El Olivenöl, etwas Salz, 1⁄2 Tl Chiliflocken und 2 El Orangensaft mischen. Ein Backpapier auf das Blech legen. Rote-Bete-Mischung darauf verteilen. Im heißen Ofen 30-35 Min. garen.
  2. 100 g Römersalatherzen putzen, längs halbieren und in Streifen schneiden. Mit 1 El Orangensaft, 1 El Öl, etwas Salz und Pfeffer mischen. 2 Pita-Brot-Taschen (à ca. 65 g) nach Packungsanweisung toasten. 100 g körnigen Frischkäse glatt rühren. Pita-Taschen öffnen und mit Salat, Rote-Bete-Mischung und Frischkäse füllen.

Mehr Rezepte