Tafelspitzsuppe

Das zarte Rindfleisch braucht nur etwas Zeit - und Gemüse. Das Resultat: ein wahres Fest!
35
Aus Für jeden Tag 11/2014
Kommentieren:
Tafelspitzsuppe
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • Salz
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 El schwarze Pfefferkörner
  • 1.2 kg Tafelspitz
  • 500 g fest kochende Kartoffeln
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Worcestershiresauce

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Garzeit

Nährwert

Pro Portion 323 kcal
Kohlenhydrate: 20 g
Eiweiß: 33 g
Fett: 11 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebel ungeschält halbieren und mit der Schnittfläche nach unten in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Zwiebeln, 4 l leicht gesalzenes Wasser, Lorbeer und Pfefferkörner aufkochen. Fleisch hineinlegen und halb zugedeckt knapp unter dem Siedepunkt 2-2:30 Std. köcheln lassen.
  • Kartoffeln schälen und ca. 1,5 cm groß würfeln. Suppengrün putzen, Möhren und Sellerie ca. 2 cm groß würfeln, Lauch in dünne Ringe schneiden. Alles 25 Min. vor Ende der Garzeit zum Fleisch geben und mitgaren.
  • Schnittlauch in Röllchen schneiden. Tafelspitz aus der Brühe heben, die Hälfte des Fleisches
in Scheiben schneiden und würfeln. Restlichen Braten für den das Rezept 'Tafelspitz mit Meerrettichsauce' in 2,5 l der Brühe abkühlen lassen, dann kalt stellen. Fleischwürfel zur restliche Brühe mit Kartoffeln und Gemüse geben und erhitzen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Worcestersauce würzig abschmecken. Mit Schnittlauch bestreut servieren.
nach oben