VG-Wort Pixel

Rosenkohl-Möhren-Auflauf

Für jeden Tag 11/2014
Rosenkohl-Möhren-Auflauf
Foto: Matthias Haupt
Oregano im Pfannkuchenteig macht den Auflauf wunderbar aromatisch.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 211 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
4
Portionen
2

Eier (Kl. M)

120

ml ml fettarme Milch

100

g g Mehl

1

Tl Tl Oregano (getrocknet)

Salz, Pfeffer

1

El El Butter

300

g g Rosenkohl

300

g g Möhren

2

El El Petersilie (grob gehackt)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Eier trennen, Eigelbe, Milch, Mehl, Oregano, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Butter zerlassen und unterrühren. Teig 20 Min. quellen lassen.
  2. Rosenkohl putzen, den Strunk kreuzweise einschneiden. Möhren längs halbieren oder vierteln, je nach Dicke der Möhren. Rosenkohl in kochendem Salzwasser 10 Min. bei mittlerer Hitze garen, Möhren nach 4 Min. zugeben und mitgaren. Dann alles abgießen und gut abtropfen lassen.
  3. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Eiweißeund 1 Prise Salz steif schlagen, unter den Teig heben. Die hälfte des Gemüses in eine Auflaufform (25 x 15 cm) geben, Teig darübergießen. Mit restlichem Gemüse belegen. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene 25-30 Min. backen. Mit Petersilie bestreut servieren.