Weißkohl mit Paprikahähnchen

Schnell und unkompliziert – pikant gewürzte Hähnchenbrustfilets betten sich auf sämigem Weißkohl.
51
Aus Für jeden Tag 11/2014
Kommentieren:
Weißkohl mit Paprikahähnchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 400 g Weißkohl
  • 2 Zwiebeln
  • 5 El Öl
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 0.5 Tl Kümmelsaat
  • 2 Hähnchenbrustfilets, 

    à ca. 180 g

  • 1 Tl Paprikapulver, 

    edelsüß

  • 1 gestr. El Mehl
  • 0.5 Bund Dill

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 496 kcal
Kohlenhydrate: 17 g
Eiweiß: 46 g
Fett: 26 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Von 400 g Weißkohl den Strunk entfernen. Kohlblätter in 1 cm breite Streifen schneiden. 2 Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden. 3 El Öl in einem Topf erhitzen, Kohl und Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Mit Salz, 1 Prise Zucker und 1/2 Tl Kümmelsaat kräftig würzen. 100 ml Wasser zugeben, aufkochen und alles bei mittlerer Hitze zugedeckt 10 Min. schmoren.

  • 2 Hähnchenbrustfilets (à ca. 180 g) mit Salz und 1/2-1 Tl edelsüßem Paprikapulver würzen. In einer Pfanne mit 2 El Öl von jeder Seite 2-3 Min. bei mittlerer Hitze anbraten.

  • 1 gestrichenen El Mehl mit 50 ml kaltem Wasser verrühren und zum Weißkohl geben, aufkochen. Hähnchenbrustfilets daraufsetzen. Bei mittlerer Hitze zugedeckt 10 Min. fertig garen.

  • Spitzen von 1/2 Bund Dill hacken. Weißkohl mit Hähnchenbrust und mit Dill bestreut servieren.