Rindfleisch-Gemüse-Curry

Rindfleisch-Gemüse-Curry
Foto: Matthias Haupt
Kürbis, Blumenkohl und Lauch in Curry-Kokosmilch. Herrlich!
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 644 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 44 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Hokkaido-Kürbisse

g g Blumenkohl

g g Lauch

g g Rindfleisch (aus der Hüfte)

El El Öl

Salz

El El rote Currypaste (je nach gewünschtem Schärfegrad)

ml ml cremige Kokosmilch

Prise Prisen Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 250 g Hokkaido-Kürbis putzen, die Kerne mit einem Esslöffel herauskratzen. Kürbisfleisch mit Schale in 1 cm breite Stücke schneiden. 250 g Blumenkohl putzen und in Röschen brechen. Den dicken Stiel schälen und klein würfeln. 150 g Lauch längs halbieren, gründlich waschen, das Hellgrüne und Weiße in 1 cm breite Halbringe schneiden. 300 g Rindfleisch (aus der Hüfte) in Streifen schneiden.
  2. 3 El Öl in einem weiten Topf erhitzen. Fleisch darin rundherum hellbraun anbraten, dabei mit Salz würzen. Aus dem Topf nehmen. 1 El Öl und das Gemüse in den Topf geben und 1 Min. braten. 1-2 El rote Currypaste (je nach gewünschtem Schärfegrad) zugeben und kurz mitdünsten.
  3. 300 ml Wasser und 200 ml cremige Kokosmilch zugießen. Mit Salz und 1 Prise Zucker würzen, zugedeckt aufkochen und bei mittlerer Hitze 8 Min. garen. Fleisch und ausgetretenen Fleischsaft zugeben und kurz erwärmen. Mit Reis servieren.
Tipp Lassen Sie das Rindfleisch einfach vom Fleischer schneiden!