VG-Wort Pixel

Rindfleisch-Gemüse-Curry

Für jeden Tag 11/2014
Rindfleisch-Gemüse-Curry
Foto: Matthias Haupt
Kürbis, Blumenkohl und Lauch in Curry-Kokosmilch. Herrlich!
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 644 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 44 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Hokkaido-Kürbis

g g Blumenkohl

g g Lauch

g g Rindfleisch (aus der Hüfte)

El El Öl

Salz

El El rote Currypaste (je nach gewünschtem Schärfegrad)

ml ml cremige Kokosmilch

Prise Prisen Zucker


Zubereitung

  1. 250 g Hokkaido-Kürbis putzen, die Kerne mit einem Esslöffel herauskratzen. Kürbisfleisch mit Schale in 1 cm breite Stücke schneiden. 250 g Blumenkohl putzen und in Röschen brechen. Den dicken Stiel schälen und klein würfeln. 150 g Lauch längs halbieren, gründlich waschen, das Hellgrüne und Weiße in 1 cm breite Halbringe schneiden. 300 g Rindfleisch (aus der Hüfte) in Streifen schneiden.
  2. 3 El Öl in einem weiten Topf erhitzen. Fleisch darin rundherum hellbraun anbraten, dabei mit Salz würzen. Aus dem Topf nehmen. 1 El Öl und das Gemüse in den Topf geben und 1 Min. braten. 1-2 El rote Currypaste (je nach gewünschtem Schärfegrad) zugeben und kurz mitdünsten.
  3. 300 ml Wasser und 200 ml cremige Kokosmilch zugießen. Mit Salz und 1 Prise Zucker würzen, zugedeckt aufkochen und bei mittlerer Hitze 8 Min. garen. Fleisch und ausgetretenen Fleischsaft zugeben und kurz erwärmen. Mit Reis servieren.
Tipp Lassen Sie das Rindfleisch einfach vom Fleischer schneiden!