Birnen-Bohnen-Speck-Pasta

Birnen-Bohnen-Speck-Pasta
Foto: Matthias Haupt
Überraschung: Aus typisch norddeutsch wird mit Pasta international.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 562 kcal, Kohlenhydrate: 85 g, Eiweiß: 19 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g grüne Bohnen

Zwiebel

feste Birne

Salbeiblätter

g g Nudeln (z. B. Penne)

El El Butter

g g Speckwürfel

Pfeffer

Spritzer Spritzer Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Einen großen Topf voll Wasser zum Kochen bringen. 200 g grüne Bohnen (evtl. TK) putzen. 1 Zwiebel in dünne Spalten schneiden. 1 feste Birne vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. 6 Salbeiblätter in Streifen schneiden.
  2. Kochendes Wasser salzen. 200 g kurze Nudeln (z. B. Penne) zugeben und nach Packungsanweisung bissfest garen. Bohnen in den letzten 6 Min. zugeben und mitgaren.
  3. Inzwischen 1 El Butter in einer weiten Pfanne zerlassen. 50 g Speckwürfel zugeben und bei nicht zu starker Hitze 2 Min. braten. Speck aus der Pfanne nehmen. Zwiebeln und Birnenspalten in die Speckbutter geben und 2 Min. braten, mit Salbei, Pfeffer und 1 Spritzer Zitronensaft würzen. Speck zugeben.
  4. Nudeln und Bohnen abgießen und tropfnass unter die Speck-Birnen mischen. Mit Pfeffer bestreut sofort servieren.