Birnen-Bohnen-Speck-Pasta

Überraschung:
 Aus typisch norddeutsch wird mit Pasta international.
17
Aus Für jeden Tag 11/2014
Kommentieren:
Birnen-Bohnen-Speck-Pasta
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 200 g grüne Bohnen
  • 1 Zwiebel
  • 1 feste Birne
  • 6 Salbeiblätter
  • 200 g kurze nudeln, (z. B. Penne)
  • 1 El Butter
  • 50 g Speckwürfel
  • Pfeffer
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 562 kcal
Kohlenhydrate: 85 g
Eiweiß: 19 g
Fett: 15 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Einen großen Topf voll Wasser zum Kochen bringen. 200 g grüne Bohnen (evtl. TK) putzen. 1 Zwiebel in dünne Spalten schneiden. 1 feste Birne vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. 6 Salbeiblätter in Streifen schneiden.
  • Kochendes Wasser salzen. 200 g kurze Nudeln (z. B. Penne) zugeben und nach Packungsanweisung bissfest garen. Bohnen in den letzten 6 Min. zugeben und mitgaren.
  • Inzwischen 1 El Butter in einer weiten Pfanne zerlassen. 50 g Speckwürfel zugeben und bei nicht zu starker Hitze 2 Min. braten. Speck aus der Pfanne nehmen. Zwiebeln und Birnenspalten in die Speckbutter geben und 2 Min. braten, mit Salbei, Pfeffer und 1 Spritzer Zitronensaft würzen. Speck zugeben.
  • Nudeln und Bohnen abgießen und tropfnass unter die Speck-Birnen mischen. Mit Pfeffer bestreut sofort servieren.
nach oben