Kartoffel-Spinat-Eintopf

Veganer Sattmacher mit viel Gemüse und Croûtons - alle werden garantiert begeistert sein.
11
Aus Für jeden Tag 11/2014
Kommentieren:
Kartoffel-Spinat-Eintopf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Kartoffeln
  • 300 g Möhren
  • 5 El Öl
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Babyblattspinat
  • 1 altbackenes Brötchen
  • Salz
  • 0.5 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuss

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 505 kcal
Kohlenhydrate: 55 g
Eiweiß: 10 g
Fett: 26 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 1 Zwiebel würfeln. 500 g Kartoffeln schälen und in 1,5 cm große Stücke schneiden. 300 g Möhren schälen und in 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden.
  • 2 El Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten. Kartoffeln und Möhren 2 Min. mitdünsten. 800 ml Gemüsebrühe zugießen und aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Min. garen.
  • Inzwischen 100 g Baby­-Blattspinat waschen und trocken schleudern. 1 altbackenes Brötchen 1 cm groß würfeln und in einer Pfanne mit 3 El Öl bei mittlerer Hitze rundum goldbraun rösten. Mit Salz und 1⁄2 Tl edelsüßem Paprikapulver würzen, beiseitestellen.
  • Eintopf mit dem Schneidstab nur leicht anpürieren, sodass eine leichte Bindung entsteht. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken. Spinat zugeben, unterheben und zerfallen lassen. Mit den Croûtons servieren.