Käse-Makkaroni

Schinken, Mais, Paprika - alles, was das Herz begehrt, unter leckerer Käsekruste. Dazu passt Feldsalat mit Walnuss-Vinaigrette.
11
Aus Für jeden Tag 11/2014
Kommentieren:
Käse-Makkaroni
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Dose Mais, (140 g Abtropfgewicht)
  • 1 rote Paprikaschote
  • 100 g gekochter Schinken
  • 400 ml Vollmilch
  • 250 ml Schlagsahne
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 180 g kurze Makkaroni
  • 50 g geriebener ital. Hartkäse, (z. B. Grana Padano)
  • 100 g geriebener Gouda

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 1236 kcal
Kohlenhydrate: 87 g
Eiweiß: 52 g
Fett: 72 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Den Ofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). 1 kleine Dose Mais (140 g Abtropfgewicht) in einem Sieb abtropfen lassen. 1 rote Paprikaschote vierteln, entkernen und klein würfeln. 100 g gekochten Schinken ebenfalls würfeln.
  • 400 ml Vollmilch und 250 ml Schlagsahne
in einem Topf aufkochen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen. 180 g kurze Makkaroni zugeben und zugedeckt bei milder bis mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren 10 Min. garen. Mais, Paprika, Schinken und 50 g geriebenen ital. Hartkäse (z. B. Grana Padano) untermischen. In eine Auflaufform geben und mit 100 g geriebenem Gouda bestreuen. Im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 10-15 Min. hellbraun überbacken.