Saarbrücker Hähnchen-Nudel-Pfanne

Nach Feierabend einfach und schnell zubereitet - ein Genuss für die ganze Familie!
0
Von MichaelSB
Kommentieren:
Saarbrücker Hähnchen-Nudel-Pfanne
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 500 g Hähnchenbrustfilets, Bio bevorzugt
  • 400 g Farfalle-Nudeln
  • 1 Becher Kochsahne, 250 g, ggf. fettreduziert
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Tl Gemüsebrühe
  • Hähnchen-Gewürzsalz
  • Thymian- Gewürz
  • Peperoni-Chillies, geschrotete Pfefferschoten
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Farfalle nach Packungsanleitung garen. Knoblauch fein würfeln, Paprikas entkernen und in schmale Streifen schneiden. Fleisch in Streifen schneiden.
  • Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fleisch darin anbraten, mit Hähnchen-Gewürzsalz würzen. Fleisch herausnehmen. In der Pfanne Knoblauch und Paprika kurz (ca. 2 Minuten) anbraten.
  • Kochsahne hinzugießen, ein Tl Gemüsebrühe hinzugeben, alles zum Kochen bringen und ca. 3 Minuten kochen lassen. Fleisch dazugeben, bei niedriger Hitze köcheln lassen. Mit Thymian und Chillies würzen.
  • Wenn die Nudeln gar sind, sorgfältig abgießen und dazugeben, gut mit dem Fleisch und der Paprika vermengen. Noch ca. 5 Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen. Ggf. mit Thymian und Chillies nachwürzen.