VG-Wort Pixel

Saarbrücker Hähnchen-Nudel-Pfanne

Saarbrücker Hähnchen-Nudel-Pfanne
Foto: photonray.de
Nach Feierabend einfach und schnell zubereitet - ein Genuss für die ganze Familie!
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g Hähnchenbrustfilet (Bio bevorzugt)

400

g g Farfalle-Nudeln

1

Becher Becher Kochsahne, 250 g (ggf. fettreduziert)

1

rote Paprikaschote

1

gelbe Paprikaschote

2

Knoblauchzehen

1

Tl Tl Gemüsebrühe

Hähnchengewürz

Thymian- Gewürz

Peperoni-Chillies (geschrotete Pfefferschoten)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Farfalle nach Packungsanleitung garen. Knoblauch fein würfeln, Paprikas entkernen und in schmale Streifen schneiden. Fleisch in Streifen schneiden.
  2. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fleisch darin anbraten, mit Hähnchen-Gewürzsalz würzen. Fleisch herausnehmen. In der Pfanne Knoblauch und Paprika kurz (ca. 2 Minuten) anbraten.
  3. Kochsahne hinzugießen, ein Tl Gemüsebrühe hinzugeben, alles zum Kochen bringen und ca. 3 Minuten kochen lassen. Fleisch dazugeben, bei niedriger Hitze köcheln lassen. Mit Thymian und Chillies würzen.
  4. Wenn die Nudeln gar sind, sorgfältig abgießen und dazugeben, gut mit dem Fleisch und der Paprika vermengen. Noch ca. 5 Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen. Ggf. mit Thymian und Chillies nachwürzen.