Avocado-Papaya-Salat

Avocado-Papaya-Salat
Foto: Ulrike Holsten
Minze, Chili und Limette geben den Ton an und fügen sich mit Garnelen, Gurke und Papaya zum genialen Ganzen. Frisch, feurig, fruchtig!
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Raffiniert, Schnell, Asiatisch, Vorspeise, Hauptspeise, Salate, Braten, Fisch, Gemüse, Gewürze, Kräuter, Meeresfrüchte, Obst

Pro Portion

Energie: 298 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Garnelen (à ca. 10 g, ohne Kopf und Schale)

ml ml Limettensaft

El El Olivenöl

El El Fischsauce (Asia-Laden)

El El Zucker

Tl Tl Sesamöl

rote Chilischote

rote Zwiebeln

g g Papayas

g g Bio-Salatgurken

Stiel Stiele Minze und Koriandergrün

Knoblauchzehen

El El Öl

Avocado

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 16 Garnelen (à ca. 10 g, ohne Kopf und Schale) kalt abspülen, längs halbieren und trocken tupfen. 80 ml Limettensaft, 2 El Olivenöl, 3-4 El Fischsauce (Asia-Laden), 2 El Zucker und 1 Tl Sesamöl verquirlen. 1 rote Chilischote fein hacken, 2 rote Zwiebeln in dünne Spalten schneiden. Chili und Zwiebeln zum Dressing geben.
  2. 500 g Papaya schälen, längs halbieren, entkernen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. 250 g Bio-Salatgurke längs halbieren und entkernen. Gurke schräg in ca. 4 mm dünne Scheiben schneiden. Blätter von je 15 Stielen Minze und Koriandergrün abzupfen, die Hälfte der Blätter grob hacken und zum Dressing geben.
  3. 2 Knoblauchzehen sehr fein hacken. 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch darin goldgelb braten, aus der Pfanne nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und zum Dressing geben. 1 El Öl in die Pfanne gebenund sehr stark erhitzen, Garnelen darin 2-3 Minuten auf allen Seiten braten.
  4. 1 Avocado längs halbieren, den Kern entfernen. Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen und in Scheiben schneiden.
  5. Avocado, Papaya, Gurke, Garnelen und restliche Kräuterblätter vorsichtig mit dem Dressing mischen und den Salat sofort servieren.
Tipp Zum Asia-Salat trinken wir einen weichen Chardonnay aus der Neuen Welt.