VG-Wort Pixel

Korianderjoghurt

essen & trinken 12/2014
Korianderjoghurt
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 20 Minuten plus Kühlzeit mindestens 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 203 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen
75

g g Zwiebeln

Salz

400

g g Süzme-Joghurt (10% Fett; türkischer Laden; ersatzweise griechischer Joghurt)

8

Stiel Stiele Koriandergrün

3

El El Olivenöl

3

El El Zitronensaft

Zucker

Pfeffer

1

Tl Tl Schwarzkümmelsaat

Zubereitung

  1. Zwiebeln in feine Streifen schneiden, mit 1⁄2 Tl Salz bestreuen und 15 Minuten ziehen lassen.
  2. Joghurt cremig rühren. Koriander mit den zarten Stielen fein schneiden und zugeben. 2 El Öl, Zitronensaft, 1 Prise Zucker und die Zwiebeln mit dem ausgetretenen Saft untermischen. Abgedeckt mindestens 1 Stunde kalt stellen.
  3. Kurz vorm Servieren Joghurt mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Schwarzkümmel bestreuen und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln.