Hummus

14
Aus essen & trinken 12/2014
Kommentieren:
Hummus
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 150 g getrocknete Kichererbsen
  • 1 Tl Kreuzkümmelsaat
  • 1 Tl Knoblauchzehen
  • 1 El Natron
  • 3 El Zitronensaft
  • 4 El Tahine
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Msp. Chilipulver
  • 4 Stiele glatte Petersilie
  • 1 Tl Sumach, (türkischer Laden)
  • 2 El Olivenöl

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Einweichzeit mindestens 12 stunden plus Kühlzeit mindestens 2 Stunden

Nährwert

Pro Portion 310 kcal
Kohlenhydrate: 22 g
Eiweiß: 11 g
Fett: 19 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kichererbsen mindestens 12 Stunden (am besten über Nacht) in reichlich kaltem Wasser einweichen.
  • Kreuzkümmelsaat in einer Pfanne ohne Fett anrösten, abkühlen lassen und im Mörser sehr fein mahlen. Knoblauch fein würfeln.
  • Kichererbsen im Sieb abgießen und tropfnass mit dem Natron in einen
Topf geben. Bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten unter Rühren dünsten, bis das Wasser fast vollständig verdampft ist. mit 1 l Wasser auffüllen und zugedeckt bei mittlerer Hitze in 20-25 Minuten weich garen.
  • Kichererbsen im Sieb abgießen, noch warm mit Knoblauch, Zitronensaft, Kreuzkümmel, Tahine und 80-100 ml kaltem Wasser sehr fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken, eventuell etwas Wasser zugeben. Hummus abgedeckt mindestens 2 Stunden kalt stellen. Petersilienblätter abzupfen, sehr fein schneiden und mit einem feuchten Tuch abgedeckt beiseitestellen.
  • Kurz vorm Servieren Hummus mit Petersilie und Sumach bestreuen und mit Olivenöl beträufeln.