Gebackene Birnen mit weißer Schokoladen-Brandy-Sauce

Saftig und knackig: Birnen teilen das fluffige Teigbett mit Amarettini. Brandy-Sauce ist der festliche Clou.
24
Aus essen & trinken 12/2014
Kommentieren:
Gebackene Birnen mit weißer Schokoladen-Brandy-Sauce
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 20 g Butter
  • 20 g Amarettini, (italienische Mandelkekse)
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • 200 ml Schlagsahne
  • 40 g Zucker
  • 1 El Kakaopulver, (10 g)
  • 30 g Mehl
  • 1 Birne, reif, (ca. 160 g)
  • 50 g weiße Kuvertüre
  • 20 ml Brandy
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zeit

Arbeitszeit: 15 Min.
plus Backzeit 15 Minuten

Nährwert

Pro Portion 840 kcal
Kohlenhydrate: 67 g
Eiweiß: 12 g
Fett: 56 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 2 feuerfeste Förmchen (à ca. 12 cm Ø) mit wenig Butter ausstreichen. Amarettini zerbröseln. Restliche Butter zerlassen. Ei und 80 ml Sahne verquirlen. Zucker, Kakaopulver und Mehl mit dem Schneebesen unterrühren. Flüssige Butter einrühren. Den Teig in die Förmchen gießen.
  • Birne schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen. Birnenhälften in je 4 Spalten schneiden und in den Teig setzen. Keksbrösel darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf dem Rost auf der 2. Schiene von unten 13-15 Minuten backen.
  • Restliche Sahne in einem kleinen Topf aufkochen, 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen. Kuvertüre hacken, bei milder Hitze in der Sahne schmelzen. Mit Brandy abschmecken und etwas abkühlen lassen.
  • Förmchen aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und mit der Sauce servieren.