Kartoffelpuffer

Kartoffelpuffer
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 310 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
3
Portionen

g g vorwiegend festkochende Kartoffeln

Zwiebel

Eier (Kl. M)

El El blütenzarte Haferflocken

Salz

Muskat (frisch gerieben)

El El Butterschmalz

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln und Zwiebel schälen, auf der Haushaltsreibe fein reiben und mischen. Die Zwiebel verhindert, dass die Kartoffeln sich verfärben.
  2. Kartoffeln gut ausdrücken und das Kartoffelwasser abgießen. Eier, Haferflocken, 1 Prise Salz und Muskat zu den Kartoffeln geben und gut untermischen.
  3. Butterschmalz in einer weiten Pfanne erhitzen. Die Hälfte der Kartoffelmasse mit einem Esslöffel in 3 Portionen ins heiße Fett geben, bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 5 Min. goldbraun braten. Wenden, sobald der Pufferrand braun wird.
  4. Kartoffelpuffer auf Küchenpapier abtropfen lassen, im heißen Ofen bei 100 Grad (Umluft 80 Grad) warm halten. Übrige Kartoffelmasse ebenso braten.
  5. Die Puffer am besten mit Apfelmus, Preiselbeerkompott oder Räucherlachs und Meerrettichschmand vernaschen.