Cranberry-Portwein-Konfitüre

Weihnachten zum Frühstück: mit Zimt und Sternanis ein Traum auf frischen Brötchen.
23
Aus Für jeden Tag 12/2014
Kommentieren:
Cranberry-Portwein-Konfitüre
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 3 Gläser
  • 2 Bio-Orangen
  • 500 g frische Cranberrys, (ersatzweise TK)
  • 250 g Gelierzucker (2:1)
  • 1 Zimtstange
  • 1 Kapsel Sternanis
  • 0.5 Tl frisch geriebene Muskatnuss
  • 100 ml roter Portwein
  • 1 Vanilleschote

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.

Nährwert

Pro Glas 27 kcal
Kohlenhydrate: 6 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Von den Orangen die Schale mit dem Sparschäler sehr dünn abschälen. Saft auspressen. Cranberrys in einen hohen Topf geben und mit Orangensaft, Gelierzucker, Zimtstange, Sternanis, Muskat und Portwein mischen. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen, Vanillemark und Vanilleschote zu den Cranberrys geben. Abgedeckt 1 Std. ziehen lassen.
  • Alles aufkochen und 4 Min. unter Rühren sprudelnd kochen lassen. Gewürze, Orangenschalen und Vanilleschote entfernen. Konfitüre in 3 Gläser (à 200 ml) füllen. Sofort verschließen, 2 Min. auf den Deckel stellen, dann wenden und vollständig abkühlen lassen. ca. 3 Monate haltbar.
nach oben