Cranberry-Portwein-Konfitüre

Cranberry-Portwein-Konfitüre
Foto: Matthias Haupt
Weihnachten zum Frühstück: mit Zimt und Sternanis ein Traum auf frischen Brötchen.
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 27 kcal, Kohlenhydrate: 6 g,

Zutaten

Für
3
Gläser

Bio-Orangen

g g frische Cranberrys (ersatzweise TK)

g g Gelierzucker (2:1)

Zimtstange

Kapsel Kapseln Sternanis

Tl Tl Muskat (frisch gerieben)

ml ml roter Portwein

Vanilleschote

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Von den Orangen die Schale mit dem Sparschäler sehr dünn abschälen. Saft auspressen. Cranberrys in einen hohen Topf geben und mit Orangensaft, Gelierzucker, Zimtstange, Sternanis, Muskat und Portwein mischen. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen, Vanillemark und Vanilleschote zu den Cranberrys geben. Abgedeckt 1 Std. ziehen lassen.
  2. Alles aufkochen und 4 Min. unter Rühren sprudelnd kochen lassen. Gewürze, Orangenschalen und Vanilleschote entfernen. Konfitüre in 3 Gläser (à 200 ml) füllen. Sofort verschließen, 2 Min. auf den Deckel stellen, dann wenden und vollständig abkühlen lassen. ca. 3 Monate haltbar.

Mehr Rezepte