Kasseler Gulasch

Herrlich herzhaft mit Weißkohl und Zwiebeln. Kümmel macht das ganze schön bekömmlich.
81
Aus Für jeden Tag 12/2014
Kommentieren:
Kasseler Gulasch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 500 g Kasselernacken, (ohne Knochen)
  • 150 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 0.25 Weißkohl, (ca. 250 g)
  • 1 El Kümmelsaat
  • 4 El Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 El edelsüßes Paprikapulver
  • 1 El rosenscharfes Paprikapulver
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 0.5 Bund Petersilie

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 662 kcal
Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 44 g
Fett: 49 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kasseler in ca. 2 cm große Würfel schneiden, evtl. Fett und Sehnen entfernen. Zwiebeln in sehr feine Streifen schneiden. Knoblauchzehen fein hacken. Weißkohl in 2 cm breite Streifen schneiden. Kümmelsaat in einer Pfanne ohne Fett 5 Min. rösten. 2 El Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch rundherum bei starker Hitze anbraten, salzen, pfeffern und herausnehmen.
  • Zwiebeln, Knoblauch und Kohl mit 2 El Öl anbraten. Paprikapulver kurz mitrösten und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Fleisch und Kümmel zugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Min. schmoren.
  • Die Blättchen von der Petersilie abzupfen und grob hacken. Gulasch mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Mit Petersilie bestreut servieren. Dazu passen Salzkartoffeln.