Schoko-Kirsch-Kuchen

Für jeden Tag 12/2014
Schoko-Kirsch-Kuchen
Foto: Matthias Haupt
Kracher im Advent: Lebkuchengewürz macht Vorfreude, Nüsse bringen tollen Biss.
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 618 kcal, Kohlenhydrate: 60 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
10
Stücke

Glas Gläser Sauerkirschen (720 g Füllmenge)

g g Nusskerne (gemischt)

g g Mehl

El El Kakaopulver

Tl Tl Lebkuchengewürz

Pk. Pk. Weinsteinbackpulver

Eier (Kl. M)

g g Zucker

Salz

ml ml Rotwein (ersatzweise Milch)

ml ml neutrales Öl (z. B. Sonnenblumenöl)

g g dunkle Kuchenglasur

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kirschen abgießen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Nüsse grob hacken. 250 g Mehl, Kakaopulver, Lebkuchengewürz und Backpulver mischen.
  2. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Eier, Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers 5 Min. cremig rühren. Mehlmischung abwechselnd mit Rotwein und Öl unterrühren. Die Hälfte der Nüsse unterheben.
  3. Kirschen mit 10 g Mehl bestäuben. Die Hälfte des Teigs in eine gefettete Kastenform (1,4 l Inhalt) füllen und mit der Hälfte der Kirschen belegen. Übrigen Teig und übrige Kirschen darübergeben. Im heißen Ofen auf einem Rost im unteren Ofendrittel 50-60 Min. backen. 15 Min. in der Form abkühlen lassen. Dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.
  4. Kuchenglasur nach Packungsanweisung schmelzen und mit einem Esslöffel über dem Kuchen verteilen. Mit den übrigen Nüssen bestreuen und fest werden lassen.
Tipp Das Mehl sorgt dafür, dass die Kirschen beim Backen nicht alle nach unten sinken, sondern gleichmäßig verteilt bleiben.