Sesam-Heidesand

28
Aus Für jeden Tag 12/2014
Kommentieren:
Sesam-Heidesand
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 70 Einheiten
  • 200 g Butter
  • 100 g Sesamsaat
  • 250 g Mehl
  • 40 g dunklen Schokoraspeln
  • 120 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eiweiß, 

    (Kl. M)

Zeit

Arbeitszeit: 65 Min.
plus Kühlzeiten

Nährwert

Pro Einheit 57 kcal
Kohlenhydrate: 3 g
Eiweiß: 1 g
Fett: 4 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 200 g Butter in einem Topf zerlassen und bei mittlerer Hitze bräunen, bis das ausgetretene Eiweiß dunkel wird und sich am Topfboden absetzt. Butter ohne die Eiweißteilchen in eine Schüssel gießen und bei Raumtemperatur fest werden lassen.

  • 100 g Sesamsaat im Blitzhacker oder im Mörser grob zerkleinern. 40 g Sesam mit 250 g Mehl und 40 g dunklen Schokoraspeln mischen.


  • Butter, 120 g Zucker, 1 Pk. Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers mind. 5 Min. cremig rühren. Mehlmischung und 2 El Wasser mit den Knethaken unterkneten. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu 3 Rollen (ca. 3,5 cm Ø) formen und in Klarsichtfolie gewickelt über Nacht kalt stellen.

  • Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Rollen mit 
1 Eiweiß (Kl. M) dünn bepinseln und in 60 g Sesam wälzen. In 7-8 mm dicke Scheiben schneiden und auf mit Backpapier belegte Bleche legen.
Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 12 Min. backen. Auf einem Gitter abkühlen lassen. Die Plätzchen sind 4–6 Wochen haltbar.

nach oben