Chinakohlröllchen

Entspannt für Gastgeber: Die Röllchen lassen sich prima vorbereiten und abgedeckt kühl stellen.
21
Aus Für jeden Tag 12/2014
Kommentieren:
Chinakohlröllchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 7 El Öl
  • 2 Eier, (Kl. M)
  • 3 El Sojasauce
  • 1 rote Paprikaschote
  • 200 g Shiitake-Pilze
  • Salz
  • 40 g frischer Ingwer
  • 0.5 rote Chilischote
  • 1 Stange Zitronengras
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Kokosmilch
  • 12 große Chinakohlblätter
  • 10 Stiele Koriandergrün
  • 250 g Basmati-Reis
  • 2 Tl Limettensaft
  • 2 El heller Saucenbinder
  • 40 g geröstete Cashewkerne

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.

Nährwert

Pro Portion 620 kcal
Kohlenhydrate: 64 g
Eiweiß: 13 g
Fett: 35 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Beschichtete Pfanne mit 2 El Öl erhitzen. Eier mit 1 El Sojasauce und 2 El Wasser verquirlen, in der Pfanne bei mittlerer Hitze zu einem hellen Omelett backen. Abkühlen lassen. Paprika putzen, entkernen und in 1⁄2 cm breite Streifen schneiden. Pilzstiele abschneiden, Pilze in Scheiben schneiden. Gemüse nacheinander in der heißen Pfanne mit je 1 El Öl rundum 2 min. braten, salzen, herausnehmen. Omelett halbieren und in Streifen schneiden.
  • Ingwer schälen, in dünne Scheiben schneiden. Chili entkernen, in Streifen schneiden. Zitronengras mit einem Topf flach klopfen, halbieren. Alles mit Brühe und Kokosmilch aufkochen, 30 Min. offen bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  • Kohlblätter in kochendem Salzwasser 1⁄2 Min. blanchieren, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Dicke Blattrippen keilförmig herausschneiden.
  • Korianderblätter abzupfen. Kohlblätter nebeneinanderlegen, mittig mit Omelett, Gemüse und etwas Koriander belegen. Erst die Seiten der Blätter über die Füllung klappen, dann alles stramm aufrollen.
  • Reis nach Packungsanweisung garen. Kohlröllchen in einer heißen Pfanne mit 3 El Öl auf jeder Seite bei mittlerer Hitze 2 min. anbraten. Sauce mit Sojasauce und 1 Spritzer Limettensaft abschmecken, mit Saucenbinder binden, Zitronengras entfernen. Sauce zu den Röllchen gießen, 5 Min. köcheln lassen. Cashewkerne hacken, unter den Reis mischen. Röllchen mit Reis und restlichem Koriander servieren.
nach oben