Gedämpfter Pak choi und Möhrengemüse

34
Aus essen & trinken 1/2015
Kommentieren:
Gedämpfter Pak choi und Möhrengemüse
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 400 g kleine Fingermöhren mit Grün
  • 20 g Butter
  • 100 ml Bio-Möhrensaft
  • 100 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 1 El Weißweinessig
  • Salz
  • 300 g Mini-Pak-choi, (Asia-Laden)

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 80 kcal
Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: 1 g
Fett: 5 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Möhren putzen, das Grün entfernen, schale mit dem Messerrücken abschaben und die Möhren mit kaltem Wasser kurz abbrausen. Butter in einem kleinen Topf zerlassen, Möhren darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten andünsten. Mit Möhrensaft, Mineralwasser und Essig auffüllen, leicht mit Salz würzen und zugedeckt bei milder Hitze 6-8 Minuten bissfest garen.
  • Einen Topf halb mit kochendem Wasser gefüllt aufstellen. Den Bambus-Dämpfkorb (23 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Pak choi 
in stehendem Wasser waschen, in den Dämpfkorb legen und zugedeckt ca. 6 Minuten dämpfen. Möhren und Pak choi zu den Gänsekeulen (siehe Rezept: Gänsekeulen mit
 Feigen und Topinambur) servieren.
  • Statt im Dämpfkorb können sie den Pak choi auch einfach in einem Topf mit Siebeinsatz garen. Die Garzeit bleibt dabei dieselbe: 6 Minuten.
nach oben