Gedämpfter Pak choi und Möhrengemüse

Gedämpfter Pak choi und Möhrengemüse
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 80 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g kleine Fingermöhren mit Grün

g g Butter

ml ml Bio-Möhrensaft

ml ml Mineralwasser (mit Kohlensäure)

El El Weißweinessig

Salz

g g Mini-Pak-choi (Asia-Laden)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Möhren putzen, das Grün entfernen, schale mit dem Messerrücken abschaben und die Möhren mit kaltem Wasser kurz abbrausen. Butter in einem kleinen Topf zerlassen, Möhren darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten andünsten. Mit Möhrensaft, Mineralwasser und Essig auffüllen, leicht mit Salz würzen und zugedeckt bei milder Hitze 6-8 Minuten bissfest garen.
  2. Einen Topf halb mit kochendem Wasser gefüllt aufstellen. Den Bambus-Dämpfkorb (23 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Pak choi in stehendem Wasser waschen, in den Dämpfkorb legen und zugedeckt ca. 6 Minuten dämpfen. Möhren und Pak choi zu den Gänsekeulen (siehe Rezept: Gänsekeulen mit Feigen und Topinambur) servieren.
Tipp Statt im Dämpfkorb können sie den Pak choi auch einfach in einem Topf mit Siebeinsatz garen. Die Garzeit bleibt dabei dieselbe: 6 Minuten.