Gefüllte Lammbulette

Extra groß, damit viel mediterrane Paprika-Schafskäse-Füllung hineinpasst. Reicht für zwei - eigentlich.
1
Aus essen & trinken 1/2015
Kommentieren:
Gefüllte Lammbulette
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 1 kleine rote Paprikaschote
  • 1 kleine gelbe Paprikaschote
  • 1 Zwiebel, (50 g)
  • 5 El Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 0.5 Tl Chiliflocken
  • 3 Stiele Minze
  • 50 g Schafskäse
  • 1 Brötchen, (vom Vortag)
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 500 g Lammhackfleisch
  • 2 Eier, (Kl. M)

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Garzeit 20 Minuten plus Kühlzeit 1 Stunde

Nährwert

Pro Portion 334 kcal
Kohlenhydrate: 4 g
Eiweiß: 28 g
Fett: 22 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Paprika vierteln, entkernen und klein würfeln. Zwiebel in feine Streifen schneiden. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Paprika und Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten weich dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen, in eine Arbeitsschale geben und abkühlen lassen. Minzblättchen von den Stielen zupfen und zum Gemüse geben. Schafskäse grob zerbröseln und zugeben, alles vorsichtig mischen.
  • Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen und sehr gut ausdrücken. Rinder- und Lammhack mit Eiern, Brötchen, Salz und Pfeffer mischen (am besten mit den Händen arbeiten). Hackmasse in 4 Portionen teilen. 1 Portion flach drücken. 1/4 der Paprika-Schafskäse-Füllung mittig darauf verteilen. Hack über der Füllung zusammendrücken und mit feuchten Händen zu einer Bulette formen. Auf diese Weise insgesamt 4 Buletten formen. Buletten 1 Stunde abgedeckt kalt stellen.
  • Restliches Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Buletten darin bei starker Hitze auf jeder Seite 1 Minute anbraten, herausnehmen und auf einem Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) auf der 2. Schiene von unten 20 Minuten garen. Buletten aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und mit dem Feigensenf und den Ofen-Pommes servieren (siehe Rezepte: Feigensenf, Ofen-Pommes).
  • Bei diesem Rezept haben wir die Buletten recht groß gemacht, damit möglichst viel Füllung hineinpasst. Deshalb rechnen wir 1⁄2 Bulette pro Person.
nach oben