Mandelplätzchen

Zusammen mit Minztee werden
die mürben, nach Marzipan schmeckenden Kekse zu jeder Tageszeit gereicht.
10
Aus essen & trinken 1/2015
Kommentieren:
Mandelplätzchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 30 Einheiten
  • 500 g geschälte gemahlene Mandeln
  • 6 Eigelb, (Kl. M)
  • 1 Tl fein abgeriebene Schale von einer Bio-Zitrone
  • 2 Tl Weinsteinbackpulver
  • 280 g Puderzucker
  • 30 g geschälte Mandelkerne

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.
plus Backzeit 25 Minuten

Nährwert

Pro Einheit 158 kcal
Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 10 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Mandeln, Eigelbe, Zitronenschale, Backpulver und 250 g Puderzucker in eine Schale geben und mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten.
  • Teig mit nassen Händen zu 30 Bällchen formen. Bällchen leicht flach drücken und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Je 1 Mandel in die Mitte der Plätzchen drücken. Plätzchen mit dem restlichen Puderzucker bestäuben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 20-25 Minuten backen.