Kartoffel-Liebstöckel-Suppe

Mit feiner Sellerienote auch ein aparter Starter. Das Knäcke- alias Wikingerbrot wird mit Hefe gebacken - luftig, knusprig, leicht.
0
Aus essen & trinken 2/2015
Kommentieren:
Kartoffel-Liebstöckel-Suppe
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Knäckebrot
  • 1 Tl Kümmelsaat
  • 200 g Roggenvollkornmehl
  • 75 g Weizenvollkornmehl
  • 1.5 Tl Trockenhefe
  • Salz
  • 40 g Butter
  • 80 ml Milch
  • Suppe
  • 500 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 100 g Knollensellerie
  • 2 Zwiebeln
  • 20 g Butter
  • 100 ml Wermut, (z. B. Noilly Prat)
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 3 Stiele Liebstöckel
  • Salz, Pfeffer
  • 0.25 Bund Schnittlauch
  • 100 g Ziegenfrischkäse

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus Garzeit 40 Minuten plus Ruhezeit mindestens 1 Stunde

Nährwert

Pro Portion 487 kcal
Kohlenhydrate: 63 g
Eiweiß: 14 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Kümmel in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis er duftet, abkühlen lassen und im Mörser grob zerstoßen. Mehle, Hefe, 1 1⁄2 Tl Salz und Kümmel in einer Schüssel mischen. Butter zerlassen, Milch und 80 ml Wasser zugeben, lauwarm abkühlen lassen und zum Mehl geben. Mit den Knethaken des Handrührers 8 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde (oder über Nacht im Kühlschrank) gehen lassen.

  • Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche dünn auf 40 x 30 cm ausrollen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mehrmals mit der Gabel einstechen und mit dem Teigrad in 2 cm breite Streifen schneiden. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 15 Minuten backen. Brot wenden und weitere 5 Minuten backen. Im Backofen auskühlen lassen. Kurz vorm Servieren in Portionsstücke brechen.

  • Kartoffeln und Sellerie schälen und grob würfeln. Zwiebeln fein würfeln. Butter im Topf zerlassen, Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze andünsten. Kartoffeln und Sellerie zu den Zwiebeln geben und andünsten. Mit Wermut ablöschen und 2 Minuten einkochen. Brühe zugießen, zugedeckt 20 Minuten bei milder Hitze kochen. Suppe mit dem Schneidstab fein pürieren. Liebstöckelblätter abzupfen, in feine Streifen schneiden und zur Suppe geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schnittlauch in feine Röllchen schnei- den. Knäckebrot mit Käse bestreichen und mit Schnittlauch bestreut zur Suppe servieren.