Dorade mit Okra-Tomaten-Gemüse

Okras vor! Die herben kernigen Schoten mit dem sämigen Schmelz passen gut zu süßen Tomaten.
12
Aus essen & trinken 3/2015
Kommentieren:
Dorade mit Okra-Tomaten-Gemüse
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 3 Portionen
  • 2 Zwiebeln, (80 g)
  • 300 g Tomaten
  • 350 g Okraschoten, (türkischer Laden)
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 4 Stiele Staudenselleriegrün, (ca. 10 g)
  • 4 Stiele glatte Petersilie
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 Tl getrockneter Oregano, (möglichst kretischer Oregano)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 gestr. Tl Zucker
  • 75 ml trockener Weißwein
  • 2 El Weißweinessig
  • 6 El kretisches Olivenöl
  • 2 Doraden, (à 400 g; küchenfertig)

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus Garzeit 45 Minuten

Nährwert

Pro Portion 370 kcal
Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 32 g
Fett: 21 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebeln in 5 mm große Würfel schneiden. Tomaten ohne Stielansatz 1.2 cm groß würfeln. Okras waschen, abtropfen lassen und einzeln mit einem Tuch trocken tupfen. Stielansatz knapp abschneiden (siehe Tipp). Zwiebeln, Tomaten und Okras in einen flachen Bräter (36x21 cm) geben.
  • Knoblauch fein hacken. Selleriegrün und abgezupfte Petersilienblätter fein schneiden. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und 1 1/2 Tl Schale fein abreiben. Knoblauch, Petersilie, Sellerie, Zitronenschale und 1 1/2 Tl Oregano in den Bräter geben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und mischen.
  • 2 El Zitronensaft auspressen, mit Wein und Essig mischen und mit 5 El Olivenöl unter das Gemüse ziehen. Bräter mit Alufolie verschließen. Gemüse im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf dem Rost auf der 2. Schiene von unten 25 Minuten backen.
  • Doraden waschen, trocken tupfen und auf beiden Seiten zweimal schräg einschneiden. Doraden innen und außen mit Salz, Pfeffer und restlichem Oregano würzen, auf das Gemüse legen und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln. Offen weitere 20 Minuten garen.
  • Von den Okraschoten nur wenig vom Stielansatz abschneiden, damit sie nicht schleimig werden.
nach oben