Spaghetti carbonara

Nur der Schall ist schneller, aber der ist nicht so lecker! Dazu passt Apfel-Chinakohl-Salat.
19
Aus Für jeden Tag 1/2015
Kommentieren:
Spaghetti carbonara
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 El Öl
  • 100 g durchwachsene Speckwürfel
  • Salz
  • 200 g Spaghetti
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 100 ml Schlagsahne
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • 70 g ital. Hartkäse, (z. B. Parmigiano reggiano)
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 900 kcal
Kohlenhydrate: 72 g
Eiweiß: 36 g
Fett: 49 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Reichlich Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Inzwischen das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und den Speck darin knusprig auslassen.
  • Nudelwasser salzen und die Nudeln darin nach Packungsanweisung garen. Speck aus der Pfanne nehmen, Wein zum Bratfett geben und bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen lassen, bei mildester Hitze warm halten.
  • Sahne und Ei in einer Schüssel verrühren. 50 g Käse untermischen. Nudeln abgießen, abtropfen lassen, heiß in die Pfanne geben und mit dem Wein mischen. Käsesahne und die Hälfte des Specks zugeben und alles kräftig vermischen.
  • Am besten auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit restlichem Speck und Käse bestreuen. Mit frischem schwarzem Pfeffer würzen.
  • Speck können Sie fertig gewürfelt kaufen - oder Sie nehmen, wenn
Sie es nicht ganz so eilig haben, durchwachsenen Speck im Ganzen und schneiden ihn selbst in Würfel.