Schweizer Käsenudeln

Nudeln und Fleischwurst mit Käsesahne überbacken, Röstzwiebeln on top – und Abfahrt!
52
Aus Für jeden Tag 1/2015
Kommentieren:
Schweizer Käsenudeln
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 150 g Fleischwurst
  • Salz
  • 180 g kurze nudeln
  • 200 ml Schlagsahne
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 0.5 Tl scharfes Paprikapulver
  • 150 g geriebener Emmentaler
  • 4 El Röstzwiebeln

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.
plus 10 Minuten Backzeit

Nährwert

Pro Portion 1216 kcal
Kohlenhydrate: 71 g
Eiweiß: 42 g
Fett: 81 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Reichlich Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Inzwischen die Fleischwurst pellen, längs halbieren und in Scheiben schneiden.
  • Das kochende Wasser salzen und die Nudeln darin nach Packungsanweisung garen. Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen.
  • Sahne in einer weiten Pfanne erhitzen, mit Salz, Muskat und Paprikapulver würzen. Käse untermischen und bei milder Hitze schmelzen (dabei nicht kochen!). Nudeln abgießen und zusammen mit der Wurst unter die Käsesauce mischen. In eine Auflaufform (ca. 25 x 15 cm) geben. Im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 10-15 Min. überbacken. Mit Röstzwiebeln bestreut servieren.
  • Emmentaler bekommen Sie gerieben und abgepackt im Kühlregal. Etwas mehr Zeit kostet es, ihn selbst zu reiben. Sie können natürlich auch andere Sorten, z. B. Gouda oder Bergkäse, nehmen.

nach oben