VG-Wort Pixel

Mini-Kohlrouladen

Für jeden Tag 1/2015
Mini-Kohlrouladen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 55 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 296 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Kartoffeln

Salz

Kopf Köpfe Weißkohl

Zwiebeln

El El Butter

El El Olivenöl

g g italienischer Hartkäse (z. B. Grana Padano, gerieben)

Pfeffer

Muskat

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, vierteln, in Salzwasser 20-25 Min. weich garen.
  2. Einen großen Topf voll Wasser aufkochen. Weißkohl mithilfe einer Fleischgabel in das kochende Wasser tauchen, nacheinander 8 Kohlblätter mit einem kleinen Messer ablösen. Kohlblätter 6-8 Min. blanchieren, abschrecken, gut abtropfen lassen.
  3. Zwiebeln fein würfeln. In 1 El Butter und 2 El Öl bei mittlerer Hitze 10 Min. goldbraun anbraten. Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und mit 1 El Butter zerstampfen. Zwiebelnund Käse untermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  4. Von den Kohlblättern den Strunk keilförmig herausschneiden. Blätter auf einem großen Stück Klarsichtfolie ausbreiten, mit einem zweiten Stück Folie abdecken und mit einem Rollholz flach rollen. Kartoffelmasse mittig auf die Kohlblätter geben, Blätter seitlich über die Kartoffelmasse schlagen und darüber aufrollen. Mit restlichem Olivenöl beträufeln. Auf dem heißen Grill an der Seite bei nicht zu starker Glut 12-15 Min. braun grillen (oder in der Pfanne mit etwas Öl braten), dabei mehrfach wenden. Halbieren und zum Hirschrücken servieren.
Tipp Blanchieren Sie lieber ein paar zusätzliche Kohlblätter. Diese können Sie zum Flicken verwenden, falls Ihnen beim Füllen oder Wickeln mal ein Blatt reißt.

Schritt für Schritt: Mini-Kohlrouladen

Mini-Kohlrouladen
© Matthias Haupt

1. Den Strunk rauschneiden, damit sich das Blatt besser aufrollen lässt.

Mini-Kohlrouladen
© Matthias Haupt

2. Durch das Rollen werden die Blätter weicher und brechen nicht beim Wickeln.

Mini-Kohlrouladen
© Matthias Haupt

3. Die Füllung in die Mitte des Blatts setzen und die Seiten darüberschlagen.

Mini-Kohlrouladen
© Matthias Haupt

4. Falls nötig, noch ein zweites Kohlblatt um die Kartoffelmasse wickeln.