Grundrezept Geflügelbrühe

Grundrezept Geflügelbrühe
Foto: Matthias Haupt
Heiß und herzhaft: Möhre, Sellerie und Lauch sorgen für Biss und wunderbare Würze.
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 37 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 1 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Möhre

g g Knollensellerie

schlanke Lauchstange

Zwiebel

Hähnchenkeulen ((à 250 g); die Hähnchenkeulen können Sie für die Rezepte Asia-Hähnchen-Eintopf und Hähnchen-Zucchini-Ragout verwenden)

Tl Tl Salz

Lorbeerblättern

Wacholderbeeren

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 Möhre und 150 g Knollensellerie schälen und grob schneiden. 1 schlanke Lauchstange putzen, in Ringe schneiden und gründlich in einem Sieb abspülen. 1 Zwiebel halbieren. Alles zusammen mit 4 Hähnchenkeulen (à 250 g), 1 Tl Salz, 3 Lorbeerblättern und 5 Wacholderbeeren in einen Topf geben. Mit 1 l kaltem Wasser bedecken. Zugedeckt aufkochen und bei mittlerer Hitze 45 Min. kochen.
  2. Hähnchenkeulen aus der Brühe nehmen und abkühlen lassen. Brühe durch ein feines Sieb gießen.
Tipp Aus den vier Hähnchenkeulen entstehen zwei neue Rezepte (siehe Rezepte: Asia-Hähnchen-Eintopf und Hähnchen-Zucchini-Ragout).

Mehr Rezepte