Hähnchen-Bohnen-Eintopf

Hähnchenkeulen sorgen im französischen „Cassoulet“ für eine neue Leichtigkeit.
7
Aus Für jeden Tag 1/2015
Kommentieren:
Hähnchen-Bohnen-Eintopf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 400 g Suppengrün
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 ml Gemüsesaft
  • 2 Lorbeerblättern
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Hähnchenkeulen, (à ca. 250 g)
  • 1 Tl edelsüßem Paprikapulver
  • 3 El Olivenöl
  • 1 Dose weiße Bohnen, (250 g Abtropfgewicht)
  • 1 altbackenes Brötchen
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 3 El Öl

Zeit

Arbeitszeit: 80 Min.

Nährwert

Pro Portion 616 kcal
Kohlenhydrate: 22 g
Eiweiß: 44 g
Fett: 38 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 400 g Suppengrün (Lauch, Möhren, Sellerieknolle, Petersilie) putzen. Möhren und Sellerie schälen. Lauch gründlich waschen, Wurzeln und dunkles Grün abschneiden. Gemüse und 1 Zwiebel klein würfeln und in eine Auflaufform (ca. 30 x 18 cm) geben. 1 Knoblauchzehe andrücken, mit 200 ml Gemüsesaft und 2 Lorbeerblättern zugeben, alles mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Ofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). 4 Hähnchenkeulen (à ca. 250 g) auf das Gemüse legen, mit 1 Tl edelsüßem Paprikapulver und salz würzen. Mit 3 El Olivenöl beträufeln und im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 45 Min. braten.
  • 1 Dose weiße bohnen (250 g Abtropfgewicht) in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. 1 altbackenes Brötchen in Scheiben schneiden. Mit abgezupften Blättchen von 1⁄2 Bund Petersilie und 3 El Öl im Blitzhacker zerkleinern. Ofentemperatur auf 200 Grad erhöhen. Bohnen unter das Gemüse mischen. Alles mit den Bröseln bestreuen und weitere 15 Min. braten.
nach oben