VG-Wort Pixel

Kokos-Ananas-Traum

Für jeden Tag 1/2015
Kokos-Ananas-Traum
Foto: Ali Salehi Yavani
Gut gegen Fernweh: Sahnejoghurt, Makronen und Ananas beamen Sie direkt in die Karibik.
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 395 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
4
Portionen
100

g g Kokosmakronen

1

Dose Dosen Ananasringe (570 g Füllmenge)

4

El El Vanillesaucenpulver zum Kaltanrühren

1

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

3

El El Zitronensaft

200

ml ml Schlagsahne

1

Pk. Pk. Sahnefestiger

150

g g Sahnejoghurt

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kokosmakronen in Scheiben schneiden. Ananas abgießen, den Sud dabei auffangen. 200 ml Sud und Saucenpulver 1 Min. verrühren, Zitronenschale und -saft unterrühren. Ananasringe in 1,5 cm große Stücke schneiden und unter die Sauce mischen.
  2. Sahne und Sahnefestiger steif schlagen. Joghurt unterrühren. Joghurtsahne, Ananasmischung und Kokosmakronen in Schälchen oder eine Schüssel schichten.
Tipp Statt der Kokosmakronen können Sie auch Schoko-Kokos-Riegel oder Orangen-Schoko-Kekse hacken und mit einschichten und die Ananas durch Mangos aus der Dose ersetzen.