Penne mit Brokkoli und Garnelen

Penne mit Brokkoli und Garnelen
Foto: Ulrike Holsten
Bereits der Anblick belebt: mit sattem Brokkoligrün und orangefarbenen Garnelen. Pulbiber-Kokosflocken schärfen exotisch.
Fertig in 15 Minuten plus Garzeit 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 710 kcal, Kohlenhydrate: 75 g, Eiweiß: 43 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Brokkolimus

Brokkoli (ca. 600 g)

Salz, Pfeffer

Nudeln

Sardellenfilets

Knoblauchzehen

Stiel Stiele glatte Petersilie

Garnelen (à ca. 30 g, mit Schale, ohne Kopf)

g g Kokosflocken (z. B. Bio-Kokosraspel)

Tl Tl Pulbiber (Chiliflocken; türkischer Laden)

El El Olivenöl

Salz, Pfeffer

g g Butter

g g Penne Rigate (kurze geriffelte Nudeln)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für das Mus Brokkoli putzen, Brokkoliköpfe von den Stielen schneiden. Stiele putzen, schälen und fein schneiden. Brokkoliköpfe je nach Größe halbieren.
  2. Brokkoliköpfe und -stiele in kochendes Salzwasser geben. Nach 3 Minuten 170 g Brokkoliköpfe mit einer Schaumkelle herausnehmen, abschrecken, in einem Sieb gut abtropfen lassen und beiseitestellen. Restlichen Brokkoli weitere 3-4 Minuten garen. Brokkolistiele und -köpfe in ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Danach in einen Rührbecher geben und mindestens 1 Minute fein pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Sardellen auf Küchenpapier abtropfen lassen. Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Petersilienblätter abzupfen und fein schneiden. Garnelen abspülen, abtupfen, Schale bis zum Schwanzstück entfernen. Garnelen am Rücken entlang einschneiden und den Darm (schwarzer Faden) entfernen. Kokosflocken mit Pulbiber und der Hälfte der Petersilie in einer Schüssel mischen.
  4. 2-3 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Garnelen darin bei mittlerer bis starker Hitze 2-3 Minuten von allen Seiten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Garnelen beiseitestellen, Butter und die restliche Petersilie zugeben.
  5. Nudeln nach Packungsanweisung bissfest garen, in ein Sieb gießen, dabei 200 ml Nudelwasser auffangen. 2-3 El Öl in einem Topf erhitzen, Knoblauch und Sardellen darin bei milder Hitze 2-3 Minuten unter Rühren garen, bis sich die Sardellen auflösen. Nudeln, Brokkoliköpfe, die Hälfte vom Nudelwasser und die Hälfte vom Brokkolimus dazu geben, unter Rühren in 1-2 Minuten sämig einkochen lassen (falls es zu sämig ist, mit etwas Nudelwasser verdünnen).
  6. Brokkoli-Nudeln in vorgewärmte Teller geben, mit Garnelen, etwas Kokos-Pulbiber-Flocken und Pfeffer garniert servieren. Restliches Brokkolimus und restliche Kokos-Pulbiber-Flocken dazu servieren.

Mehr Rezepte