VG-Wort Pixel

Tortiglioni mit Salsiccia und Mangold

essen & trinken 2/2015
Tortiglioni mit Salsiccia und Mangold
Foto: Ulrike Holsten
Deftig, fein und überraschend - zumindest für Nicht-Sizilianer. Im Süden Italiens liebt man die Mischung aus Orange, Anis und Wurst zur Pasta. Wir geben noch Mangold dazu.
Fertig in 50 Minuten plus Garzeit 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 818 kcal, Kohlenhydrate: 83 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Zwiebeln

Knoblauchzehen

Mangold (ca. 580 g)

Salsicce (Fenchelbratwürste; à ca. 90 g)

Tl Tl Anissaat

Fenchelknolle (ca. 400 g)

rote Chilischote

g g Tortiglioni (kurze dicke Nudeln)

Salz

El El Olivenöl

Pfeffer

Lorbeerblatt

El El dänische stückige Orangenmarmelade (ersatzweise leicht bittere Orangenmarmelade)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Mangold putzen, mittelrippen keilförmig aus den Blättern schneiden und quer in 2 cm dicke Stücke schneiden. Mangoldblätter in kleine Stücke schneiden. Mangold waschen und trockenschleudern. Salsiccia längs einschneiden, Fleisch aus der Pelle lösen und in 1 cm dicke Stücke schneiden. Anis in einer beschichteten Pfanne so lange braten, bis es dampft und duftet. Fenchel putzen, den Strunk keilförmig herausschneiden und den Fenchel achteln. Fenchelgrün in kaltes Wasser legen. Chili putzen und mit Kernen in feine Ringe schneiden.
  2. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen, in ein Sieb gießen und 200-300 ml Nudelwasser auffangen. Inzwischen 2-3 El Öl in einem breiten Topf erhitzen, Salsiccia darin bei starker Hitze 2-3 Minuten rundum braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Salsiccia herausnehmen. Restliches Öl in denselben Topf geben, Zwiebeln, Knoblauch, Lorbeer, Anis und Chili darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten braten. Fenchel und Marmelade zugeben und zugedeckt bei milder Hitze 5 Minuten garen. Mangoldstiele zugeben und weitere 5 Minuten garen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Nudeln, ca. 100 ml Nudelwasser, Mangoldblätter und Salsiccia in dem Topf mit den Fenchel-Mangold-Gemüse geben und unter Rühren in 3-4 Minuten sämig einkochen lassen (falls es zu dicklich eingekocht ist, mit etwas Nudelwasser verdünnen). Fenchelgrün abtropfen lassen.
  4. Fenchel-Mangold-Nudeln in vorgewärmte Teller geben, mit Fenchelgrün garniert servieren.