Kichererbsen-Pfannkuchen

Mit Ingwer und Orange gegarte Rote Bete erdet die klare orientalische Schärfe der Pfannkuchen - mit einem Klacks Minz-Soja-Joghurt wird’s rund.
0
Aus essen & trinken 2/2015
Kommentieren:
Kichererbsen-Pfannkuchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • Ingwer-Rote-Bete
  • 25 g frischer Ingwer
  • 100 ml Orangensaft, (frisch gepresst)
  • Salz
  • 2 El Rapskernöl
  • 4 Rote Beten, (ca. 380 g)
  • 0.5 Granatapfel
  • Kichererbsenpfannkuchen
  • 2 El ungeschälte Sesamsaat
  • 150 g Kichererbsenmehl, (Naturkostladen)
  • 1 geh. Tl Baharat, (arabische Gewürzmischung)
  • Salz
  • 4 El Öl
  • Minz-Soja-Joghurt
  • 4 Pfefferminze
  • 125 Sojajoghurt
  • 0.5 Salzzitrone, (ca. 30 g)
  • Salz

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 728 kcal
Kohlenhydrate: 61 g
Eiweiß: 23 g
Fett: 42 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Für die Ingwer-Rote Bete den Ingwer fein reiben. In einer Schüssel mit Orangensaft und 1 Prise Salz verrühren. Rapsöl unterrühren. Rote Bete putzen, schälen und in je 8 Stücke schneiden (mit Küchenhandschuhen arbeiten!). Rote Bete mit der Ingwer-Orangen-Mischung mischen, in einen Bratschlauch (40 cm Länge) geben, nach Packungsanweisung verschließen und einschneiden.
  • Bratschlauch auf ein kaltes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 35 Minuten garen.
  • Inzwischen für die Kichererbsenpfannkuchen den Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis die Samen zu springen anfangen. Sesam mit Kichererbsenmehl, Baharat und 1/2 Tl Salz in einer Schüssel mischen. 300 ml kaltes Wasser mit dem Schneebesen kräftig unterrühren und den Teig 15 Minuten quellen lassen.
  • Inzwischen für den Minz-Soja-Joghurt die Minzblätter von
den Stielen zupfen, fein schneiden und unter den Sojajoghurt mischen. Salzzitrone fein würfeln und unterheben. Joghurt eventuell mit Salz abschmecken.
  • Granatapfel halbieren, mit der Schnittfläche nach unten über eine Schüssel halten, die Kerne mit einem Kochlöffel herausklopfen und auffangen. Kerne beiseitestellen.
  • 2 El Öl unter den Pfannkuchenteig rühren. 1/2 El Öl in einer beschichteten Pfanne (18 cm Ø) erhitzen, 1⁄4 des Teigs in die Pfanne geben. Pfannkuchen bei mittlerer Hitze 5 Minuten backen, dabei nach 3 Minuten wenden. Aus dem restlichen Teig im restlichen Öl 3 weitere Pfannkuchen backen. Fertige Pfannkuchen zwischen 2 Tellern im vorgeheizten Backofen bei 100 Grad (Gas 1, Umluft 80 Grad) warm halten.
  • Rote Bete in eine Schüssel geben, Granatapfelkerne unterheben. Pfannkuchen in je 3-4 Stücke schneiden und mit Ingwer-Rote-Bete und Minz-Soja-Joghurt anrichten.