Jägerkohl-Auflauf

Der rheinische Eintopf stand Pate für den Auflauf aus Weißkohl, Hack und Kartoffeln. Speck-Béchamel verbindet die Schichten.
66
Aus essen & trinken 2/2015
Kommentieren:
Jägerkohl-Auflauf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 1 kg fest kochende Kartoffeln
  • Salz
  • 1.5 Tl Kümmelsaat
  • 800 g Weißkohl
  • 80 g durchwachsener Speck
  • 60 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 300 ml Milch, (kalt)
  • Pfeffer
  • 120 g Zwiebeln
  • 6 El Öl
  • 600 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 El Tomatenmark
  • 150 ml Altbier
  • 200 ml Rinderfond
  • Chilflocke

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.
plus Garzeit 1:10 Stunden plus Ruhezeit 10 Minuten

Nährwert

Pro Portion 604 kcal
Kohlenhydrate: 33 g
Eiweiß: 28 g
Fett: 38 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln waschen und ungeschält in kochendem Salzwasser mit 1 Tl Kümmel in 20-25 Minuten gar kochen. Restlichen Kümmel im Mörser fein mahlen. Kartoffeln abgießen und ausdämpfen lassen. Lauwarme Kartoffeln pellen und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Abgedeckt beiseitestellen.
  • Weißkohl putzen, längs vierteln und den Strunk herausschneiden. Viertel in mundgerechte, blättrige Stücke schneiden. Blätter in kochendem Salzwasser 2 Minuten vorkochen, mit der Schaumkelle (oder einem Küchensieb) herausnehmen und in eiskaltem Wasser abschrecken. In einen Durchschlag gießen und sehr gut abtropfen lassen. Vom Weißkohlkochwasser 350 ml abmessen.
  • Für die Speck-Béchamel Speck in feine Würfel schneiden.
 40 g Butter in einem Topf erhitzen und den Speck darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten braten. Mit Mehl bestäuben und die Milch unter Rühren mit dem Schneebesen zugießen. Weißkohlwasser zugießen und unter Rühren langsam aufkochen lassen. Mit etwas Salz, Pfeffer und gemahlenem Kümmel würzen. Bei mittlerer Hitze 15 Minuten kochen lassen, dabei öfter rühren, damit die Sauce nicht anbrennt. Sauce in eine Schüssel geben, Kartoffeln und Weißkohl unterheben. Beiseitestellen.
  • Für die Hacksauce Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin bei starker Hitze mit den Zwiebeln krümelig braun braten. Tomatenmark zugeben, kurz mitbraten und mit Bier ablöschen. Rinderfond zugießen, alles bei mittlerer Hitze in 10-15 Minuten sämig einkochen lassen. Sauce kräftig mit Salz, Pfeffer und Chili würzen.
  • Eine Auflaufform (30 x 20 cm) mit der restlichen Butter ausstreichen. Abwechselnd die Weißkohlmischung und Hacksauce in die Form schichten. Die obere Schicht sollte aus der Weißkohlmischung bestehen. Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 45-50 Minuten garen. Herausnehmen, 10 Minuten ruhen lassen und servieren.
nach oben