Arme Ritter 
mit Bierschaumsauce

In der De-luxe-Variante baden die Brötchen in Sahnemilch, bevor sie knusprig gebraten werden.
0
Aus essen & trinken 2/2015
Kommentieren:
Arme Ritter 
mit Bierschaumsauce
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Arme Ritter
  • 1 Vanilleschote
  • 200 ml Milch
  • 100 ml Schlagsahne
  • 30 g Zucker
  • 2 Eigelb, (Kl. M)
  • 2 Eier, (Kl. M)
  • 4 Milchbrötchen, (vom Vortag; à 60-70 g)
  • 8 El Öl
  • 40 g Butter
  • Bierschaumsauce
  • 40 g Zucker
  • 4 Eigelb, (Kl. M)
  • 100 ml Pils
  • 4 Tl Rübensirup

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Garzeit ca. 10 Minuten

Nährwert

Pro Portion 819 kcal
Kohlenhydrate: 57 g
Eiweiß: 15 g
Fett: 57 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Armen Ritter Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Milch, Sahne, Zucker, Vanilleschote und -Mark kurz aufkochen, beiseitestellen und abkühlen lassen. Vanilleschote entfernen. Abgekühlte Sahnemilch mit Eigelben und Eiern verquirlen und in eine flache Schale gießen.
  • Die Kruste der Brötchen mit der Haushaltsreibe fein abreiben und in einen tiefen Teller geben. Brötchen halbieren und in der Eiermilch ca. 10 Minuten einweichen, dabei mehrmals wenden.
  • Für die Bierschaumsauce Zucker, Eigelbe und Bier in einem Schlagkessel im heißen Wasserbad mit dem Schneebesen in 4-5 Minuten cremig-schaumig aufschlagen. Im lauwarmen Wasserbad warm halten, dabei öfter umrühren.
  • Öl und Butter in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Brötchen aus der Milch nehmen, leicht abtropfen lassen und
in den Bröseln rundum panieren. Brötchen im heißen Fett bei mittlerer Hitze in 4-5 Minuten rundum goldbraun braten. Auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen und auf einer Platte anrichten. Mit dem Rübensirup beträufeln und mit der Bierschaumsauce servieren.
nach oben