Grapefruit-Orangenmakronen-Rolle

Grapefruit-Orangenmakronen-Rolle
Foto: Julia Hoersch
Ein spektakuläres Vergnügen: der Mandel-Makronen-Teig wickelt Sahne und Früchte geschmackvoll ein.
Fertig in 50 Minuten plus Backzeit 15 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 310 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
14
Stücke

Mandel-Makronen-Teig

Eiweiß (Kl. M)

Salz

g g Zucker

g g Magerquark

g g Mandelkerne (fein gemahlen, (ungeschält))

g g Mehl

Füllung und Garnierung

Bio-Orangen

Pink Grapefruits

g g Aprikosenkonfitüre

ml ml Konditorsahne (35 % Fett)

Pk. Pk. Vanillezucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Eiweiß, 1 Prise Salz und 2 El lauwarmes Wasser mit dem Schneebesen der Küchenmaschine (oder Quirlen des Handrührers) steif schlagen. 150 g Zucker einrieseln lassen und in 2 Minuten zu einem festen Eischnee schlagen. Quark kurz unterrühren. Mandeln und Mehl vorsichtig unterheben. Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) 13-15 Minuten backen. Ein Küchentuch mit dem restlichen Zucker bestreuen, Teigplatte vorsichtig daraufstürzen. Backpapier abziehen. Platte von der langen Seite her mit dem Tuch aufrollen und abkühlen lassen.
  2. Von 1 Orange die schale abreiben. Alle Orangen und die Grapefruits so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt ist. Filets zwischen den trennhäuten herausschneiden, herabtropfenden Saft dabei auffangen. Konfitüre und 4 El Saft aufkochen und 30 Sekunden kochen, dann abkühlen lassen. Sahne steif schlagen, Vanillezucker und Orangenschale kurz unterrühren.
  3. Teigplatte vorsichtig (!) entrollen (wegen der Makronenmasse bricht sie leicht). Platte mit 3/4 der Sahne bestreichen. 2/3 der Orangen- und Grapefruitfilets abwechselnd in mehreren Reihen im Abstand von ca. 3 cm parallel zur unteren Kante darauflegen. Mit 2/3 der abgekühlten Konfitüre beträufeln. Rolle von der unteren Kante her mithilfe des Tuchs aufrollen und auf eine Platte setzen. Restliche Sahne mit einem Spritzbeutel daraufspritzen, mit den restlichen Filets und Konfitüre garnieren.

Schritt für Schritt: Grapefruit-Orangenmakronen-Rolle

Grapefruit-Orangenmakronen-Rolle
© Julia Hoersch

1. Als erstes oben und unten einen Deckel von der Orange abschneiden, so steht sie sicher.

Grapefruit-Orangenmakronen-Rolle
© Julia Hoersch

2. Mit einem wirklich scharfen Messer dann rundum und von oben nach unten mit einem sicheren Schnitt die Schale entfernen,...

Grapefruit-Orangenmakronen-Rolle
© Julia Hoersch

3. ...und zwar so, dass die weiße Innenhaut der Frucht vollständig entfernt ist.

Grapefruit-Orangenmakronen-Rolle
© Julia Hoersch

4. Dann die Orange nicht zu fest in der Hand halten, die Fruchtfilets direkt neben den Trennhäuten einschneiden...

Grapefruit-Orangenmakronen-Rolle
© Julia Hoersch

5. ...und herauslösen. Den herabtropfenden Saft in der Schüssel auffangen, meist braucht man welchen für das Rezept.

Grapefruit-Orangenmakronen-Rolle
© Julia Hoersch

6. Um noch mehr Saft zu gewinnen, am Ende die Trennhäute und Fruchtfleischreste kräftig ausdrücken.


Mehr Rezepte