VG-Wort Pixel

Belugalinseneintopf mit Schweinenacken

essen & trinken 2/2015
Belugalinseneintopf mit Schweinenacken
Foto: Ulrike Holsten
Nussige Linsen, saftiger Schweinenacken in rauchig pikanter Brühe. Scharfes Paprikapulver und deftiger Speck kontern die Süße der zwiebeln und Tomaten.
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten plus Garzeit 1:40 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 403 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
8
Portionen
200

g g Belugalinsen

Salz

400

g g vorwiegend festkochende Kartoffeln

150

g g Staudensellerie

50

g g Ingwer (frisch)

2

Knoblauchzehen

350

g g Zwiebeln

600

g g Schweinenacken

2

Dose Dosen Tomaten (geschält, (à 400 g))

400

g g Paprikaschoten (gelb und rot)

7

El El Maiskeimöl

Pfeffer

2

El El Tomatenmark

1

Tl Tl scharfes geräuchertes Paprikapulver (z. B. Pimentón de la Vera)

600

ml ml Geflügelfond

100

g g Speck (am Stück)

1

El El Weißweinessig

2

El El Agavendicksaft

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Linsen in kochendem Wasser 25-30 Minuten garen, erst kurz vor Ende der Garzeit mit Salz würzen. Inzwischen Kartoffeln schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und in kaltes Wasser legen. Sellerie putzen, waschen, entfädeln und schräg in 1-2 cm große Stücke schneiden, Selleriegrün in kaltes Wasser legen. Ingwer in feine Scheiben schneiden. Knoblauch fein hacken. Zwiebeln fein würfeln. Fleisch in 2-3 cm große Würfel schneiden. Tomaten mit einer Schere klein schneiden, Schalenreste entfernen. Paprika putzen, vierteln, entkernen und in 1-2 cm große Stücke schneiden. Gegarte Linsen in ein Sieb gießen und abtropfen lassen.
  2. 2 El Öl in einem Schmortopf erhitzen, die Hälfte vom Fleisch darin bei starker Hitze 2 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Schaumkelle herausnehmen. Restliches Fleisch in 2 El Öl im selben Topf 2 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Im selben Topf Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer in 2-3 El Öl 3-4 Minuten braten. Fleisch, Tomatenmark und Paprikapulver unter Rühren 30 Sekunden mitbraten. Fond, Tomaten und Speck zugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 50 Minuten garen, ab und zu umrühren. Kartoffeln im Sieb abtropfen lassen und im Eintopf 30-35 Minuten garen. Paprika zugeben und 10-15 Minuten mitgaren. Sellerie zugeben und weitere 10 Minuten garen.
  3. Linsen, Essig und Agavendicksaft unterrühren. Speck aus dem Eintopf nehmen. Schwarte entfernen, Speck in kleine Würfel schneiden und zugeben. Eintopf zugedeckt bei milder Hitze10 Minuten ziehen lassen, mit Salz abschmecken. Selleriegrün grob schneiden, Eintopf damit garnieren und sofort servieren.