Gemüse-Linsen-Curry

Entspannt für Gastgeber: Das Curry mit Möhren und Wirsing lässt sich prima vorbereiten.
12
Aus Für jeden Tag 2/2015
Kommentieren:
Gemüse-Linsen-Curry
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 80 g braune Linsen
  • 400 g Möhren
  • 200 g Wirsing
  • 1 Stange Lauch
  • 200 g Tofu natur
  • 2 Hähnchenbrustfilets, (à ca. 200 g)
  • 250 g Basmati-Reis
  • 8 El Öl
  • 4 Tl rote Currypaste
  • 400 ml Kokosmilch
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Zucker
  • 1 Bund Koriandergrün
  • 2 Bio-Limetten
  • 150 g Cashewkerne, (geröstet und gesalzen)

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 1067 kcal
Kohlenhydrate: 80 g
Eiweiß: 49 g
Fett: 58 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Linsen nach Packungsanweisung 20-30 Min. garen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. 

  • Möhren schälen und in 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden. Wirsing putzen, den Strunk entfernen
und die Blätter in 2 cm breite Stücke schneiden. Lauch putzen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden und in einem Sieb unter fließendem Wasser gründlich waschen. Tofu längs halbieren, dann quer in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Hähnchenbrust aus dem Kühlschrank nehmen.
  • Ofen auf 100 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Reis nach Packungsanweisung garen, zugedeckt im Ofen warm halten. Möhren, Lauch und Wirsing in einem Topf mit 4 El Öl andünsten. Currypaste kurz mitdünsten. Kokosmilch und Brühe zugießen. Salzen und zugedeckt aufkochen. Bei mittlerer bis milder Hitze 10-15 Min. garen. Linsen zugeben und alles mit Salz, 1 Prise Zucker und Currypaste abschmecken. Weitere 5 Min. erhitzen.
  • Inzwischen die Hähnchenbrust salzen und in einer Pfanne mit 
2 El Öl von jeder Seite 2 Min. anbraten, bei mittlerer Hitze von jeder Seite 6-7 Min. braten. Auf einem Teller im Ofen warm halten. Tofu in einer Pfanne mit 2 El Öl von beiden Seiten hellbraun anbraten, salzen. In einer Schale im Ofen warm halten.
  • Korianderblättchen von den Stielen zupfen. Limetten in Spalten schneiden. Gemüse-Linsen-Curry zusammen mit Reis, Fleisch,
Tofu, Cashewkernen, Limetten und Koriandergrün servieren.
  • Glück für Gäste: So bekommen Sie Fleischfans und Veggies locker unter einen Hut: Jeder entscheidet selbst, ob gebratener Tofu oder Hähnchenbrust ins Curry soll. Lecker ist es so und so!
nach oben