VG-Wort Pixel

Vanillekuchen für Cakepops

Für jeden Tag 2/2015
Vanillekuchen für Cakepops
Foto: Matthias Haupt
Grundrezept für saftigen Vanillekuchen für die Rezepte: Erdnuss-Cakepops, Konfetti-Cakepops oder Beerige Bärchen.
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 105 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 6 g

Zutaten

Für
1
Einheit

g g Butter (zimmerwarm)

g g Zucker

Prise Prisen Salz

Eier (Kl. M)

g g Mehl

Pk. Pk. Bourbon-Vanille-Puddingpulver (für 500 ml Milch)

Tl Tl Backpulver

El El Milch

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 125 g zimmerwarme Butter mit den Quirlendes Handrührers glatt rühren. 90 g Zucker und 1 Prise Salz zugeben und alles in 8 Min. hell cremig rühren. 2 Eier (Kl. M) nacheinander jeweils 30 Sek. unterrühren.
  2. 110 g Mehl, 1 Pk. Bourbon-Vanille-Puddingpulver (für 500 ml Milch) und 2 Tl Backpulver mischen, in 2 Portionen abwechselnd mit 1 El Milch kurz unterrühren. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.
  3. Teig in einer gefetteten Kastenkuchenform (20 cm Länge) glatt streichen. Im heißen Ofen auf einem Rost im unteren Ofendrittel 50-55 Min. backen. Auf einem Rost 10 Min. abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf dem Rost auskühlen lassen.
Tipp Wer keine Kuchenkugeln rollen will, kann den erkalteten Kuchen mit jeweils der Hälfte der Glasur des entsprechenden Rezepts überziehen und verzieren. (Siehe Rezepte: Erdnuss-Cakepops, Konfetti-Cakepops oder Beerige Bärchen)