Garnelen-Curry und Nudeln

Das Schöne ist, dass das pikante Curry mit Mango durch Nudeln und Gurken-Ingwer-Topping eine ganz neue Dimension bekommt.
10
Aus Für jeden Tag 2/2015
Kommentieren:
Garnelen-Curry und Nudeln
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 10 g frischer Ingwer
  • 0.25 Salatgurke
  • 10 Garnelen, (ohne Kopf, mit Schale, à ca. 30 g)
  • 6 mittelgroße Champignons
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 kleine reife Mango, (400 g)
  • 1 rote Pfefferschote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 El Olivenöl
  • 2 Tl gelbe Currypaste
  • 300 ml heiße Hühnerbrühe
  • 200 ml Kokosmilch
  • Salz
  • Zucker
  • 3 Tl Limettensaft
  • 0.5 Broccoli, (200 g)
  • 100 g asiatische Buchweizennudeln
  • 2 El Sojasauce
  • 4 El Korianderblätter

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 420 kcal
Kohlenhydrate: 36 g
Eiweiß: 20 g
Fett: 21 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Frühlingszwiebeln putzen, schräg in dünne Scheiben schneiden. Ingwer schälen, in feine Streifen schneiden. Gurke schälen, längs halbieren, mit einem Löffel entkernen, in feine Streifen schneiden. Alles in eiskaltes Wasser legen.
  • Garnelen schälen, den Darm entfernen. Pilze putzen und halbieren. Zwiebeln halbieren und in Spalten schneiden. Mango schälen, Fleisch vom Stein schneiden, würfeln. Pfefferschote entkernen, in feine Streifen schneiden. Knoblauch in Scheiben schneiden.
  • Öl in einer weiten Pfanne erhitzen. Pilze, rote Zwiebeln, Pfefferschoten und Knoblauch darin 2 Min. braten. Currypaste kurz mitbraten. 200 ml Brühe und Kokosmilch zugießen, aufkochen. Mit Salz, 1 Prise Zucker und 2 Tl Limettensaft würzen. Mangowürfel untermischen, alles bei milder Hitze warm halten.
  • Broccoli putzen und in kleine Röschen schneiden. Buchweizennudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen, Broccoli in den letzten 3 Min. mitgaren. Abgießen, abtropfen lassen und mit 100 ml heißer Brühe und Sojasauce mischen.
  • Garnelen unter das heiße Curry mischen, 5 Min. bei mittlerer Hitze garen. Dann mit Koriander bestreuen. Gemüsestreifen abgießen, abtropfen lassen, mit Salz und 1 Tl Limettensaft würzen. Auf den Nudeln anrichten und mit dem Curry servieren.